Wie die Prostatitis bei den Männern die Symptome der scharfen und langdauernden Phase gezeigt wird

Kaufen Urotrin

beeinflusst die Prostatitis nicht nur die Funktionalität der Prostata, sondern auch auf motscheispuskatelnuju die Funktion, da sich die Prostata unmittelbar unter der Harnblase befindet.

Bei der Entwicklung des entzündlichen Prozesses beginnt sie, die Harnblase zusammenzupressen, was zum Erscheinen der falschen Verlangen führt.

, Wie die Urinieren bei der Prostatitis zu erleichtern?

die Verbindung zwischen der Prostatitis und dem Urinieren

Viele Patienten interessiert die Frage darüber, wie die Prostatitis mit dem Problem des Urinierens überhaupt verbunden ist.

spielt die Prostata eine der wichtigen Rollen. Sie präsentiert der Klappe, die den Hals der Harnblase überdeckt. Der Urin geht nach sauschennomu kanalzu. Er befindet sich innerhalb der Prostata. Beim entzündlichen Prozess nehmen die Gewebestrukturen in Höhe von zu, infolge wessen suschenost des Lichtstreifens beobachtet wird. Solcher Prozess führt zur Entkräftetheit des Strahls.

Nach einer Weile erwirbt die Erkrankung die Chronizität, es ruft das zusätzliche Dyskomfort beim Urinieren herbei, da einige Veränderungen in Form von beobachtet werden:

  • der hyperfloriden Harnblase. Die vorliegende Spezies der Erkrankung wird von der Chronizität begleitet und wird mit dem Uberdruck bei der kleinen Füllung vom Liquor charakterisiert. Nicht selten wird beim Patienten die diuretische Enuresis und die Verlangen zum häufigen Urinieren beobachtet;
  • des erschwerten Abflusses des Urins. Bei langdauernd wospalennosti wird die Entwicklung rubzowo-sklerotitscheskich der Veränderungen im Hals der Harnblase und der Prostata beobachtet. Solcher Zustand wird von der Senkung der Geschwindigkeit und des Andranges motschewoj die Strahlen nicht selten begleitet;
  • des Entstehens des Brennens nach oporoschnenija der Harnblase. Solcher Prozess wird daraufhin pronikanija der Virusagenten in die Harnröhre beobachtet;
  • die Erscheinen artfremd wkrapleni des blutigen und eiterigen Inhalts.

Wenn ist der Mann vollständig gesund, das Urinieren wird bis zu acht-zehn einmal pro Tage beobachtet. Dabei bildet der Umfang uriny neben zweihundert Millilitern.

führt der Entzündliche Prozess in der Prostata zu den regelmäßigen Verlangen, dabei ist die Harnmenge sehr wenig.

Warum bei der Prostatitis das häufige Urinieren? Diese Frage interessiert jene Männer, die wenigstens einmal die gegebene Erkrankung erlebt haben.

das Häufige Urinieren bei der Prostatitis verbinden mit der Unmöglichkeit vollwertig oporoschnenija der Harnblase. Der Patient kann den vorliegenden Prozess nicht selbständig kontrollieren. Beim gegebenen Leiden wird der Krampf der Muskelmuskulatur beobachtet, wegen sich wessen das eigenmächtige Nachtropfen entwickelt.

Nederschanije des Urins beim gegebenen Leiden

ist Nederschanije des Urins bei der Prostatitis eine verbreitete Erscheinung, bei wospalennosti der Prostata wird die Geschwollenheit und suschennost des Lichtstreifens des Ductus beobachtet.

Bei dem gegebenen Leiden sofort werden etwas Verstöße in Form von beobachtet:

  • reflektornoj der Gereiztheit der Harnröhre und der Harnblase;
  • sokraschtschennosti detrusora;
  • der Entwicklung der zwingenden Verlangen.

kann die Situation davon verstärkt werden, dass der anomale Prozess zu naruschennosti des vollwertigen Abflusses des Urins führt.

Meistens wird das häufige Urinieren zur nächtlichen Zeit der Tage beobachtet. wird Solcher Prozess durch die verstärkte Gereiztheit der Reflexe bedingt. Das Gehirn übernimmt die Signale auf die Verwirklichung oporoschnenije der Harnblase, aber sie treten wie falsch auf.

die Heilveranstaltungen

Wenn wird die Prostatitis beobachtet, nederschanije des Urins muss man obligatorisch behandeln.

scheiden die Ärzte etwas Weisen der Heilung ab.

die Medikamentöse Therapie

Welche Präparate zu übernehmen es weiß nur der Doktor, er bewertet den Zustand des Kranken als Ergebnis der Überprüfung. Wenn der Patient mit dem Problem nicht selbständig zurechtkommen kann, so schreiben ihm die speziellen Präparate aus.

Oft für die Normalisierung motscheispuskatelnogo des Prozesses werden die Alpha-Adrenoblocker ernannt. Solcher Typ der Medikamente lässt zu, die Geschwindigkeit des Stroms des Urins zu normalisieren. Auch wirkt sich auf die Tätigkeit der Muskelstrukturen der Harnblase günstig aus, die urinu festhalten.

klärt sich die Dauer der Heiltherapie vom behandelnden Arzt. Der minimale Kurs bildet dreißig Tage, es muss bis zu ein-zwei einmal pro Tage dabei, die Arznei einnehmen.

die Beachtung der Diät und des Regimes einer Ernährung

eine Obligatorische Bedingung bei der Prostatitis ist der Verbrauch der großen Menge des Liquores. Pro Tag soll der Patient nicht weniger als zwei Liter des Liquores austrinken, man kann das Wasser, morsy, die Kompotte und den grünen Tee dabei aufnehmen.

, den Liquor bevorzugt nur in den Vormittag Zu trinken. Vor der nächtlichen Erholung, das Wasser anzuwenden kostet nicht ist wird zulassen, nächtlich nederschanija zu vermeiden.

Artikel zum Thema:

    Bei der Zugespitztheit der Krankheit muss man die strenge Diät beachten. Von fettig, gebraten, scharf und salzig zu verzichten. Keines Kaffees und der Spirituosen bei der Prostatitis, sein soll.

    soll sich das Ganze Essen auf ein Paar vorbereiten oder, abgekocht werden. Die zulässige Norm des Salzes im Tag anderthalb Gramme.

    Ist es Am besten, wenn zum Menü die Breie in Form vom Buchweizen, des Reises und des Haferbreis, die Suppen auf der nicht fettigen Gemüsebrühe, das Fastenfleisch und der Fisch, den Quark gehören werden.

    die Ausführung der gymnastischen Öbungen

    lässt die Gymnastik zu, zu lehren, das beschleunigte Urinieren zu kontrollieren. Dabei lässt das physische Training zu, die Muskelstruktur zu festigen, die Flexibilität der Wirbelsäule zu verstärken und, die Arbeit der Organe im kleinen Becken zu verbessern.

    Bei der täglichen Ausführung der Öbungen beim Patienten wird beobachtet:

    • die intensive Kürzung der Muskeln in tasowoj der Zone;
    • die Verbesserung das Umlaufen des Blutes und die Verstärkung der Tauschprozesse;
    • das Entstehen des Gefälles des Blutdrucks in der Bauchhöhle;
    • die Verstärkung immunnoj die Funktionen und die Erhöhung des Tonus des Nervensystemes;
    • der Kampf mit den Stagnationserscheinungen.

    Scheiden etwas ergebnisreicher Öbungen ab:

    1. Solches Training kann man an einer beliebigen Stelle, auf der Arbeit oder zu Hause durchführen. Für die Ausführung der Öbung muss man sich auf den Stuhl setzen und, in sich den Bauch einziehen. Die Effekte wiederholen es muss bis zu fünf einmal pro ein Minute.
    2. , die Öbung die Leiste Zu erfüllen. Es ist sich genügend über das Geschlecht mit Händen und Füßen zu sträuben. In solchem Zustand muss man sich bis dreißig Minuten in den ersten Tagen befinden. Dann bis ein Minute allmählich zu vergrössern. Solche Öbung lässt zu, alle Muskeln zu festigen und, die Zähigkeit zu produzieren.
    3. , die tiefen Kniebeugen mit der Gespanntheit der Muskeltexturen in promeschnosti Zu verwirklichen. Solches Training durchzuführen es ist nötig in morgen- und die Abendstunden.
    4. von der einfachsten Öbung ist die Vollziehung der kreisförmigen Bewegungen zu verschiedenen Seiten Rumpf. Dabei soll sich tasowaja die Zone im bewegungsunfähigen Zustand befinden.

    das Befriedigende Ergebnis führen die Öbungen Kegelja, der Yoga und zigun vor. Sie lassen zu, die Stagnationserscheinungen zu entfernen und, die Arbeit motschepolowoj die Systeme bei der Prostatitis einzustellen.

    die Physiotherapeutischen Prozeduren

    Als komplexe Behandlung neben der medikamentösen Therapie werden die physiotherapeutischen Prozeduren ernannt.

    Meistens den Patienten führen durch:

    • die Elektrophorese;
    • swetoterapiju;
    • magnitoterapiju;
    • die Ultraschallbehandlung.

    Bei der Anwendung der Elektrophorese für die Erhöhung der Produktivität werden die Grasgebühren verwendet. Die Wirkung der Ströme führt zur Stimulierung der Texturen und der Verbesserung der Durchdringlichkeit der Zellstrukturen.

    Massaschirowanije

    das Beschleunigte Urinieren kann man mit Hilfe der Ausführung der Massage heilen. Es kann man in der Klinik erfüllen oder ist in den häuslichen Bedingungen selbständig.

    Scheiden eine ergebnisreiche Methodik ab:

    1. Ist es priletsch auf den Rücken notwendig, die Beine in den Knien und ein wenig biegen, sie trennen.
    2. sollen sich Alle Manipulationen nur in den Handschuhen unter Ausnutzung der Vaseline verwirklichen.
    3. tragen Lubrikant auf den Mittelfinger auf und leiten ins anale Gebiet ein. Alle Effekte sollen akkurat und leicht sein, um die Schleimhaut nicht zu beschädigen.
    4. Bei der Einführung des Fingers der Patientin wird schischkowidnuju die faserige Oberfläche fühlen. Es ist die Prostata eben.
    5. Mit diesem Moment fängt die Durchführung der Massage an. Wenn der Patient das starke Schmerzgefühl nicht erprobt, so kann man ein wenig drücken.

    Nach der Ausführung der Manipulationen ist die Harnblase oporoschnit notwendig.

    die Volksweisen der Behandlung

    Eine der ergebnisreichen Methoden der Behandlung ist die Anwendung der Volksrezepte. Ihre Wirkung ist auf die Beseitigung des entzündlichen Prozesses und die Erweisung motschegonnogo des Effektes gerichtet.

    Ist die Ärzte den Patienten Häufig beraten, die Getränke zu übernehmen. Gut motschegonnym vom Mittel ist der Sud aufgrund der Petersilie oder des Dills. Für die Herstellung des Aufgusses muss man nach einem Kaffeelöffel des Krauts nehmen und, mit dem Krug des abgekochten Wassers überfluten. Zu gestatten, im Laufe von dreißig Minuten bestanden zu werden.

    , die fertige Arznei einnehmen muss es bis zu vier einmal pro Tage. Dabei soll die letzte Aufnahme des Getränkes nicht später als sechs Uhr abends sein.

    Gut motschegonnym über den Effekt verfügt die Grasgebühr. Für seine Herstellung muss man im gleichen Verhältnis die Kamille, den Salbei und die Brennnessel nehmen. In die Thermosflasche zu schütten und, mit zwei Krügen des abgekochten Wassers zu überfluten. Zu gestatten, im Laufe von acht-zehn Stunden bestanden zu werden.

    , das fertige Mittel als Tee Zu übernehmen. Für den Geschmack kann man ein wenig Honigs beimengen.

    Auch in der Volksmedizin beraten, zum Auflegen der Kompressen herbeizulaufen. Um die Prozedur durchzuführen, muss man dreihundert Milliliter des Wassers, das bis zur Temperatur in siebzig Grad erwärmt ist nehmen. Dorthin den Löffel des Salzes und recht gut beizumengen, zu vermischen.

    Wenn ist die Lösung fertig, man muss den Mull nehmen, sie anfeuchten und, dem Gebiet promeschnosti verwenden. Oberhalb kommt die trockene Textur zurecht und es wird die Wäsche angezogen. Die Dauer der Ausführung der Manipulationen bildet sechs-acht Stunden, deshalb die Prozedur ist es besser, für die Nacht zu erfüllen.

    bildet die Dauer der Heiltherapie von acht bis zu zehn Tagen. Danach wird die Arbeit der Harnröhre normal. Die Manipulationen wiederholen es muss durch zwei Monate.

    wird Nederschanije des Urins bei der Prostatitis die verbreitete Erscheinung angenommen. Aber die Hauptsache, die Erkrankung nicht zu starten, und ist mit ihm aktiv, zu kämpfen. Es existieren viel verschiedene Methodiken, aber welche es besser ist, zu bevorzugen, es kann nur der Arzt-urolog vorsagen.

    Rating
    ( No ratings yet )