Welche Gräser von der Prostatitis ergebnisreichst — der Rat des Urologeen

Kaufen Urotrin

die Prostatitis – einer am meisten verbreitet urologitscheskich der Erkrankungen bei den Männern nach 30 Jahren.

Beim Fehlen der richtigen und termingemäßen Therapie kann die Krankheit zur Masse der Komplikationen bringen. Deshalb ist es die Noblesse sehr wichtig, wie die Prostatitis bei den Männern gezeigt wird, welche die Symptome dabei bemerkt werden. Nur die genaue Diagnostik wird helfen, die ergebnisreiche Behandlung zu ernennen.

Je nach der Herkunft kann das Leiden bakteriell oder nicht bakteriell, nach dem Charakter des Ablaufes – scharf oder langdauernd sein. Wir betrachten die allgemeinen und spezifischen Erscheinungsformen der Prostataentzündung bei den Männern bei allen seinen Speziesen und den Stadien, einschließlich latent.

die Erscheinungsformen der latenten Phase der Erkrankung

die Prostatitis, wie auch hat jede Erkrankung, latent, oder die Inkubationsphase. Diese Periode dauert vom Moment der Wirkung des pathogenen Agenten bis zum Erscheinen der ersten Symptome des Leidens. Die Urologeen bemerken, dass der ähnliche Zustand des Organismus Jahre oft dauert, die besondere Unruhe dem Mann nicht verursachend. Jedoch kann jeder der folgenden provozierenden Faktoren ein Grund des Übergangs der Krankheit in die floride Form werden:

  • die Unterkühlung oder das lange Sitzen auf der kalten Oberfläche;
  • die Erhöhung des Fettgewebes auf den medialen Organen des kleinen Beckens;
  • die stagnierenden Prozesse wegen der bewegungsarmen Lebensweise;
  • der häufige Wechsel der sexuellen Partnerinnen;
  • die langdauernde Enthaltung oder die Anregung ohne semjaiswerschenija;
  • der Verstoß der Ganzheit der Texturen auf dem Gebiet der Prostata;
  • der Abusus vom Rauchen oder dem Alkohol.

, Wie die Entwicklung der Inkubationsperiode und rechtzeitig zu bestimmen, die prophylaktischen oder Heilmaßnahmen zu ergreifen? Die Experten empfehlen aufmerksam, sich zum Zustand der schnellen Ermüdbarkeit, dem Gefühl der Zerschlagenheit und des unklaren Schmerzes, der grundlosen Reizbarkeit oder der Apathie zu verhalten.

die Allgemeinen Erscheinungsformen der Entzündung der Prostata

betreffen die Allgemeinen Erscheinungsformen des Leidens alle seine Abarten. Natürlich treffen aller diese sich nicht gleichzeitig. Und jetzt werden wir über die spezifischen Marker der Krankheit reden.

die Erscheinungsformen der scharfen bakteriellen Form

wird das Scharfe Stadium der bakteriellen Prostatitis mit den hellen geäusserten Erscheinungsformen charakterisiert. Sie ist es unmöglich, zu bemerken oder, auf die Senkung des allgemeinen Befindens nicht abzuschreiben:

  1. die Erhöhung der Körpertemperatur, das Fieber und den Schüttelfrost, wie die Reaktion des Organismus auf den entzündlichen Prozess in der Prostata.
  2. der Schmerz. Im Laufe der scharfen Phase erprobt der Mann den starken Schmerz, der von der Erhöhung der Körpertemperatur oft begleitet wird. Die Attacke der pathogenen Mikroorganismen bringt zum Reiz der Texturen der Prostata von den Lebensmitteln ihres Lebensvorganges, wegen wessen das Schmerzsyndrom beim Urinieren, die Defäkation, der Erektion, die Körperanstrengung erscheint. Wenn das Problem rechtzeitig nicht zu entfernen, wird die Prostata in den Umfängen zunehmen und wird beginnen, die benachbarten Organe zusammenzupressen, was schon vom stumpfen Schmerz unten des Bauches und auf dem Gebiet der Lende gezeigt wird.
  3. die Absonderungen aus dem Kopf des Gliedes. Die Tropfen des zähflüssigen Liquores von der Weiße bis zur dunkelgrünen Farbe kann man nach dem Urinieren, dem Geschlechtsakt, der körperlichen Belastungen sehen. Sie stellen die pathogenen Bakterien, angegriffen und entschärft von den Leukozyten, sowie die Lebensmittel ihres Lebensvorganges dar. Zu dieser Zeit braucht der Organismus die ärztliche Betreuung äußerst, und je früher wird die Behandlung anfangen, desto die weniger invasiven Weisen der Therapie verwendet sein werden.
  4. das Häufige Urinieren. Da sich die Prostata unter der Harnblase befindet und umgibt motschetotschnik, werden die entzündlichen Prozesse in ihren Texturen auf dem Funktionieren wydelitelnoj die Systeme immer widergespiegelt. Die Wassergeschwulst der Prostata presst den Durchgang motschetotschnika zusammen, wegen wessen urina aus dem Organismus nicht ungehindert hinausgehen kann. Der Mann fühlt die häufigen Verlangen in die Toilette dabei, aber dabei wird nur die kleine Harnmenge abgeschieden, wobei sich der Strahl durch die Schlaffheit und die Schwäche unterscheidet.
  5. die Schwache Potenz. Die scharfe Prostataentzündung verschlimmert das sexuelle Leben des Mannes. Die Absonderungen, der Schmerz, das häufige Urinieren tragen zur Abschwächung der Libido und isbeganiju des physischen Kontaktes mit der Partnerin bei. Während des Geschlechtsakts des Mannes bemerken die Senkung der Sensibilität des Gliedes, die nicht hellen und eingeschmierten Orgasmen. Die Ärzte bemerken, dass der Verstoß des Funktionierens motschepolowoj die Systeme zur schwachen Erektion und vorzeitig semjaiswerscheniju oft bringt.

die Erscheinungsformen der langdauernden bakteriellen Entzündung

ist die Langdauernde bakterielle Prostatitis ein schwerer Prozess, der die Komplikation der scharfen Form der Krankheit ist, und gezeigt weniger aggressiv.

sind seine Erscheinungsformen diesen beim scharfen Prozess, aber weniger bemerkenswert ähnlich.

  • das häufige Urinieren;
  • das Brennen auf dem Gebiet der Harnröhre nach der Wanderung in die Toilette;
  • das Brennen nach dem Samenerguss;
  • der schlechte Traum und die Emotionen, die mit von der Männerkraft verbunden sind;
  • manchmal wird der Schmerz auf dem Gebiet des Kreuzbeins empfunden, deshalb der Patientin kann den Prozess mit der Radikulitis verwirren;
  • der vorzeitige Samenerguss.

Außer der scharfen bakteriellen Prostatitis, die chronische Entzündung herbeirufen es können die Konkremente in der Prostata, die Urinretention und die schlechte intime Hygiene. Jedoch trifft sich diese Abart der Prostatitis nur bei 5 % der Männer.

der Entwicklung der Krankheit trägt das Vorhandensein rubzowoj zur Textur in der Harnröhre und den engen Durchmesser der Harnröhre bei. Diese Faktoren erhöhen die Wahrscheinlichkeit der Rückfälle der bakteriellen Verseuchung.

die nicht Bakterielle Form

Außer der Prostatitis der bakteriellen Natur, kann man und die Abakteriell- Prozesse begegnen. Der Stress und bewusst otwerganije Sexes – der gerade Weg zu solcher Form der Erkrankung.

klärt sich der Abakteriell- Typ der Entzündung, der nicht mit dem Vorhandensein der bakteriellen Infektion in der Prostata verbunden ist, nach der Anwesenheit zwei und mehr nächsten Erscheinungsformen:

  • das häufige Urinieren und die Verlangen;
  • die Schmerzen zwischen dem Anus und moschonkoj;
  • das Dyskomfort oder der Schmerz zur Zeit oder nach dem Samenerguss (kann und nach viel Stunden nach dem Geschlechtsakt erscheinen);
  • der Schmerz in der Lage sitzend;
  • der Schmerz im Glied;
  • die Kränklichkeit oder das Harnbrennen;
  • nikturija (das Bedürfnis, zur nächtlichen Zeit angefeuchtet zu werden);
  • die Senkung des Umfanges des Urins und der Schwierigkeit mit dem Anfang des Urinierens;
  • die Schmerzen und das Dyskomfort in den Hoden;
  • nadlobkowyje und koptschikowyje die Schmerzen;
  • der Schmerz in der Lende (mit einer oder von beiden Seiten);
  • die inguinalen Schmerzen;
  • das Dyskomfort oder im Gegenteil die Verkleinerung des Schmerzes nach der Defäkation.

Wie auch jede Erkrankung, wird die Abakteriell- Form der Krankheit in Form von der lokalen Entzündung gezeigt oder verläuft in der langdauernden Form.

wird die Scharfe Abakteriell- Prostatitis von der Erhöhung der Temperatur (der Hyperthermie), den umherwandernden Schmerzen und dem Brennen (res) vorzugsweise nach dem Urinieren begleitet.

ein Charakteristischer Strich der nicht bakteriellen Prostatitis ist, dass seine Symptome migrieren. Manchmal erscheinen die Schmerzen oder die unangenehmen Empfindungen in einem Bereich des Beckens oder der Bauchhöhle, und am nächsten Tag – an anderer Stelle.

die Asymptomatische Abart

heißt die Prostatitis ohne Symptome «schlafend» oder verborgen, da die äußerlichen unangenehmen Merkmale der Krankheit fehlen.

Jedoch wird solcher Zustand ziemlich gefährlich angenommen, da die Entzündung der Prostata die Erhöhung des Standes spezifisch prostatitscheskogo des Antigenes herbeirufen kann, dessen hohe Kennziffern bei den Männern für den Indikator der Wahrscheinlichkeit der Entwicklung des Krebses der Prostata nach 50 Jahren gelten.

findet sich die Asymptomatische Prostatitis zufällig bei der Analyse des Blutes oder rektalnom die Überprüfung der Prostata mit der Studie ihres Geheimnisses meistens.

sind Diese Forschungen obligatorisch nicht und werden zum Arzt nach einem bestimmten Alter oder bei bestimmten Umständen ernannt, deshalb es ist wichtig, den Prozess nicht zu starten.

So ungeachtet der Mannigfaltigkeit der Erscheinungsformen, haben alle Speziese der Prostataentzündung einen allgemeinen Strich: die Leukozytose des Geheimnisses der Prostata.

Außerdem, in 99 % der Fälle eine beunruhigte «Note» wird das Dyskomfort beim Urinieren, die häufigen Wanderungen in die Toilette und die kleine Harnmenge.

Diese Erscheinungsformen ist völlig ausreichend es, um sich zum Urologeen zu wenden und die volle Überprüfung zu gehen.

Doch die termingemäße Behandlung und die Prophylaxe der Erkrankung – das Pfand der Männergesundheit!

Nützliches Video

Rating
( No ratings yet )