Die Verschärfung der langdauernden Prostatitis die Symptome und die Behandlung

Kaufen Urotrin

Nach 35 Jahren immer mehr der Männer stoßen auf das Problem der Prostatitis zusammen. Das Wesen der Erkrankung besteht in der Entzündung der Prostata, die dem Mann die Masse der Unbequemlichkeiten bringt. Bei der unzeitigen Behandlung der scharfen Form der Prostatitis, die Krankheit geht in die Kategorie der Langdauernden über. Die langdauernde Entzündungsform ist von den Komplikationen gefährlich: von der Impotenz, der Unfruchtbarkeit.

die Prostatitis und die Gründe seines Entstehens

stellt die Prostatitis die Entzündung der Prostata dar. In letzter Zeit wandten sich die Krankheit molodejet – wenn früher zum Urologeen mit diesem Problem die Männer näher zu 50 Jahren, so treffen sich jetzt die Fälle der Anrede zum Arzt 25 junger Sommermänner. Der entzündliche Prozess der Prostata entsteht für die folgenden Fälle:

  • das Treffen in motschepolowuju das System des Mannes der Infektion, das die Prostatitis herbeiruft. Chlamidios, den Herpesvirus, die Candidose, ureaplasma, der Trichomonade – geraten dieser Viren in den Organismus mit dem sexuellen Weg. Deshalb befinden sich die Männer, die das undeutliche Sexualleben führen, in der Risikogruppe nach dem Entstehen der Erkrankung.
  • kann die Häufige Unterkühlung zur Prostatitis auch bringen. Die Liebhaber des Winterfischfangs, des Tauchens und anderer Sportarten, bei denen die Unterkühlung der unteren Gliedmaßen oft geschieht, sind die ständigen Kunden des Urologeen.
  • beeinflusst die Lange Enthaltung die Prostata negativ. Deshalb schmerzen die Männer, die das regelmäßige Sexualleben mit dem ständigen Partner haben, von der Prostatitis seltener.
  • werden die Männer, die sich mit der sitzenden Arbeit beschäftigen, mit dem großen Lappen der Wahrscheinlichkeit auf dieses Problem nach 40 Jahren zusammenstoßen.
  • die Senkung der Immunität, können die häufigen Stresse die langdauernde Verschärfung der Krankheit provozieren.

die Gründe des Entstehens der langdauernden Prostatitis

ist die Prostata auf das Aussehen der Marone ähnlich. Dieses Organ produziert eine der Komponenten des Spermas – das Geheimnis der Prostata. Die Prostata ist für das richtige Funktionieren der Organe des kleinen Beckens notwendig.

Damit musste man auf die Behandlung der langdauernden Prostatitis nicht zusammenstoßen, jeder Mann muss auf der Aufnahme beim Arzt mindestens einmal pro Jahr vorkommen.

kommen die Symptome der Verschärfung der langdauernden Prostatitis von den Folgenden vor:

  • das Erscheinen der periodischen Schmerzen im unteren Bereich des Bauches. Die häufigen Verlangen zum Urinieren, der Prozess wird von den Schmerzempfindungen begleitet.
  • Im intimen Leben beginnen, die Probleme zu erscheinen. Ein Merkmal der Verschärfung der langdauernden Prostatitis ist die schlechte Erektion, erschwert semjaiswerschenije.

Ist es alle Männer Praktisch wissen, was ist Prostatitis, aber hoffen, dass die Krankheit von ihrer Seite umgehen wird. Deshalb, beim Entstehen der ersten Symptome beeilen sich zum Urologeen nicht. Und es ist vergeblich – um vieles leichter gibt der Behandlung die Erkrankung auf dem Stadium des Entstehens nach.

die Diagnostik der langdauernden Prostatitis

Wenn hat der Mann bei sich wenn auch eines der Symptome der Krankheit aufgedeckt, er muss einfach dem Doktor erscheinen. Der behandelnde Arzt wird anbieten, die Überprüfung zu gehen, die einschließt:

  • Rektalnoje die Forschung der Prostata. Die vorliegende Weise wird dem Urologeen zulassen, die Probe des Geheimnisses der Prostata zu nehmen, aufzudecken, inwiefern die Entzündung stark geht. Die vorliegende Spezies der Diagnostik maloprijaten, aber ohne es nicht umzugehen.
  • die Aufgabe der Analysen auf die sexuellen Infektionen.
  • die Ultraschalluntersuchung der Organe des kleinen Beckens.

Im Labor, mit Hilfe der bakteriologischen Saat des Geheimnisses der Prostata, kann man erkennen, inwiefern die Mikroflora des Organismus zu verschiedene den Speziesen der Antibiotika sensorisch ist. Es ist für die Bestimmung des Kurses der Therapie notwendig.

werden die Ergebnisse der Diagnostik zulassen, zu bestimmen, warum ist die Entzündung der Prostata geschehen und als, die Erkrankung zu behandeln. Nach dem Prinzip des Entstehens, die Prostatitiden teilen sich in zwei Gruppen:

  1. Infektiös. In diesem Fall haben die Entzündung der Drüse verschiedene Viren, die Bakterien, die Mykosen herbeigerufen. In den Organismus sie geraten konnten nur mit dem sexuellen Weg.
  2. Kongestiwnyj. Mit anderen Worten, es ist die stagnierende Prostatitis. Er entsteht bei der Sekretstauung der Prostata in Venen des Organes. Dieser Spezies der Erkrankung sind die Fahrer, die Liebhaber der Spirituosen, die Männer unterworfen, die die enge Unterwäsche tragen. Die venöse Stauung kann beim seltenen Sexualleben erscheinen.

ist die Termingemäße Behandlung der Verschärfung der langdauernden Prostatitis dafür wichtig, dass es die negativen Folgen von den Komplikationen sehr kompliziert ist, zu entfernen. Der chronische Krankheitsverlauf kann motschepolowuju das System berühren, die Pyelonephritis und die Blasenentzündung herbeirufen. Zu den Folgen ist es, ebenso möglich wesikulit, die Entzündung der Geschlechtsorgane auch als die Untersuchung das Erscheinen der Unfruchtbarkeit zu bringen.

Nach der durchgeführten Diagnostik und der Errichtung der Diagnose, ernennt der Urologe die Behandlung. Außer den medikamentösen Präparaten, dem Patienten ist es empfehlenswert:

  • , an der speziellen Diät Festzuhalten. Bei der Verschärfung der Erkrankung, man muss auf die Aufnahme des Alkohols und des Rauchens, von der scharfen Nahrung verzichten. In die Nahrung muss man die Grützen, die Nüsse, die Kürbissamen anwenden;
  • werden die Warmbäder, die Sauna helfen, die Schmerzsymptome abzunehmen;
  • ist die Massage der Prostata zur Zeit der starken Entzündung kontraindiziert, die Krankheit wird sich nur verschärfen;
  • Unerwünscht, auf der festen Oberfläche zu sitzen, besser, das feine Kissen zu unterlegen. In diesem Fall verringert sich der Blutdruck auf die Drüse auch den Schmerz beruhigt sich.

Beim Fehlen der Gegenanzeigen, ernennt der behandelnde Arzt die folgende Behandlung:

  • Bei Vorhandensein von den starken Schmerzen, etwas Tage kann der Patient die schmerzstillenden Präparate anwenden.
  • die Bestimmung das Alpha – der Adrenoblocker. Das gegebene medikamentöse Mittel hilft dem Patienten, die Schmerzsymptome beim Urinieren abzunehmen.
  • wird die Wassergeschwulst der Drüse Weiter abgenommen, die Prostata beginnt normal, zu funktionieren.
  • eine Hauptkomponente der Behandlung ist die Aufnahme der Antibiotika. Sie werden aufgrund der bakteriologischen Saat ernannt und werden in der individuellen Ordnung ernannt. Für die Behandlung werden gerade die Verschärfungen die Antibiotika ftorchinolonowoj die Gruppen verwendet. Die Präparate dieser Gruppe haben das breite Spektrum des Effektes und führen das beste Ergebnis vor. Die Antibiotika verordnen vom Kurs nicht weniger als zwei Wochen.
  • die Medikamentösen Mittel der neuen Generation, solche wie Prostamol, helfen Prostakor, die Arbeit der Drüse zu normalisieren.

Nach dem Durchgang der Kur, muss der Mann auf die Gesundheit sorgfältig folgen., Damit die Krankheit nicht wiederholt wurde, muss man etwas obligatorischer Forderungen erfüllen: im kalten Wasser, bei der bewegungsarmen Arbeit, regelmäßig Sport zu betreiben, sich nicht zu baden mit dem Sexualleben mit einem Partner zu beschäftigen.

Neben der Pharmakotherapie der langdauernden Prostatitis, werden die Rezepte aus der Volksmedizin breit verwendet. Die Sude und die Tinkturen aus der Brennnessel werden helfen, die Schmerzsymptome zu verringern, die Wassergeschwulst von der Prostata abzunehmen. Gut helfen bei der Erkrankung die Früchte und zwetki der Marone. Die rasmeltschennaja Schale der Marone wird auf den Wodka bestanden und wird als Tinktur verwendet.

werden die Symptome und die Behandlung der verschärften langdauernden Prostatitis in der medizinischen Literatur bis jetzt beschrieben. Es werden die neuen Generationen der medikamentösen Präparate ausgegeben, die zulassen das beste Ergebnis in der Therapie zu erreichen. Die termingemäße und sachkundige Behandlung wird helfen, die Remission bei der langdauernden Prostatitis, und für lange Zeit zu erreichen, seine unangenehmen Symptome zu vergessen.

Rating
( No ratings yet )