Die Prostatitis bei den Männern

Kaufen Urotrin

können die Ersten Merkmale der Prostatitis bei den Männern stürmisch oder unmerklich gezeigt werden, um diese Erkrankung der Prostata nicht zu versäumen, geben Sie detailliert wir betrachten alle Symptome der Prostatitis.

die Prostatitis — die Prostataentzündung, an der die Männer im Alter von 20 Jahren und mehr leiden.

Nach der Statistik, 1 aus 4 Männern stieß auf diese Erkrankung in dieser oder jener Form zusammen. In den letzten Jahren wurde die standhafte Tendenz zur «Verjüngung» des Prozesses geplant. Es ist mit der sexuellen Lockerheit, der Größe der Infektionen, die vom sexuellen Weg übergeben werden, der Tendenzen zur Selbstdiagnostik und der Behandlung nach dem Internet und der Resistenz der infektiösen Agenten zum Effekt der antibakteriellen Therapie verbunden.

Besonders ist es aktuell, weil die ersten Merkmale der Prostatitis bei den Männern verwischt in der Regel geäußert sind, was rechtzeitig nicht zulässt, sich zum Arzt und in einer Reihe von den Fällen zu wenden bringt zur Entwicklung der gestarteten Prostatitis.

die Merkmale der Prostatitis bei den Männern

die Besonderheiten des Aufbaus, beeinflussen die Blutversorgungen und die Lagen der Prostata den Charakter der Symptome, die die Moderatorinnen bei ihrer Entzündung werden. Auf ihn bringen:

• das Schmerzsymptom.
• das Symptom des Verstoßes des Urinierens (disuritscheski).
• das Symptom erektilnoj die Fehlleistungen.

die Schmerzempfindungen, beunruhigen verschiedene nach der Stufe der Intensität, den Mann unten des Bauches, auf dem Gebiet promeschnosti, der Geschlechtsorgane, pojasnitschno-krestzowom die Abteilung der Wirbelsäule. Diese Lage des Schmerzes wird durch das Vorhandensein der nervösen Beziehungen und die Heranziehung in den Prozess der Samenblasenentzündung (die Bläschen) bedingt.

können die Schmerzen nach der Intensität unterschieden werden, vom unerklärlichen Gefühl des Dyskomforts bis zu den starken Schmerzempfindungen, die den psychischen Zustand des Mannes beeinflussen und rufen die Schlaflosigkeit herbei.
hängen die krankhaften Empfindungen vom sexuellen Verhalten ab und entstehen von der Abwesenheit regelmäßig semjaiswerschenija oder im Gegenteil bei semjaiswerschenii, was mit dem Vertrieb des entzündlichen Prozesses auf die hintere Harnröhre verbunden ist.

Werden wir bemerken, dass die Schmerzen in pojasnitschno-krestzowoj die Gebiete mit der Prostata auf keine Weise verbunden sein können, und, Untersuchung, zum Beispiel, der Osteochondrose der Wirbelsäule sein.
, den Grund solcher Schmerzen festzustellen hilft das Ergebnis des Gespräches mit dem Patienten und gegeben urologitscheskogo die Überprüfungen.

ist das Am meisten erste Merkmal der Prostatitis beim Mann eine Empfindung des Schmerzes in den Hoden (auf dem Gebiet moschonki) mit dem Vertrieb im Verfolg der Anhängsel der Hoden (der rechten und linken inguinalen Gebiete).
Irradirujuschtschaja aus der entzündeten Prostata kann der Schmerz auf der medialen Oberfläche beder erscheinen, dem Rücken, was die Notwendigkeit der Beratungsstelle des Nervenarztes für die Exklusion newrologitscheskoj der Pathologie diktiert, da gerade für prostatitscheskoj solchen Vertrieb weh tue vollkommen es ist nicht eigen.

In einer Reihe von den Fällen, findet die Irradiation der krankhaften Empfindungen statt ist asymmetrisch, was zulässt, den entzündlichen Prozess der Prostata, lokalisiert in ihrem einem Lappen zu verdächtigen.
nach der Stelle der Erscheinungsform das Schmerzsyndrom teilen auf genital (auf dem Gebiet der Geschlechtsorgane charakteristisch, ist für die stagnierende langdauernde Prostatitis), ekstragenitalnyj (es ist als die Geschlechtsorgane höher, ist für die gestartete verbreitete Prostatitis) und gemischt (die langdauernde Prostatitis charakteristisch).

die Symptome der Dysurie oder der Verwirrung des Urinierens bei der Prostatitis

sind die Verwirrungen des Urinierens von den falschen Verlangen, dem Gefühl unvollständig oporoschnenija der Harnblase beim häufigen Urinieren geäußert, was mit der Entzündung im Hals der Harnblase und der Harnröhre verbunden ist. Die langdauernd anwesenden Merkmale der Dysurie sagen bei der Prostatitis über die Gleichzeitigkeit des Prozesses.

Erektilnyje der Verwirrung bei der Prostatitis

die Verstöße erektilnoj sind die Funktionen bei der Prostatitis früh semjaiswerschenijem, stertostju der Empfindungen während des Orgasmus, der Verkleinerung der Libido, der Abschwächung der Erektion vorgestellt. Manchmal kann man die Prostatitis beim Mann nach der Abwesenheit der Morgenerektionen verdächtigen.

die Senkung der Potenz, wie das erste Merkmal der Prostatitis beim Mann, durch die Senkung der Synthese des Testosterons (des sexuellen Männerhormons bedingt wird).

werden die Erscheinungsformen der Entzündung in der Prostata von drei obenangeführten Symptomen nicht beschränkt. Oft ist das erste Merkmal der Prostatitis beim Mann die Absonderung aus der Harnröhre des Geheimnisses der Prostata während des Aktes der Defäkation (prostatoreja), was über die Senkung des Tonus der Muskeln der Ausspritzungsgänge des Samenleiters sagt.

Außer ihm, darf man nicht nicht die Aufmerksamkeit auf die psychologischen Merkmale der Prostatitis beim Mann konzentrieren: seitens des Nervensystemes entwickelt sich das asteno-neurotische Syndrom (die Depression, die Ermüdbarkeit, die Abwesenheit des Wunsches etwas, die physische Schwäche zu machen).

die Ersten Merkmale der scharfen Prostatitis

sind Alle obenangeführten Merkmale für die chronische Entzündung in der Prostata, bei der scharfen Prostatitis beim Mann das Bild etwas andere typisch.

fängt die Erkrankung mit dem scharfen geäusserten Schmerz in promeschnosti an, die Symptome der Verwirrung des Urinierens werden mehr deutlich verfolgt. Es Wird die Erhöhung der Temperatur bis zum 38-39 Mit, den Schüttelfrost, die Schwäche, potliwost, des Schmerzes in den Muskeln und den Knochen bemerkt. Bei der Defäkation beunruhigt der Schmerz im Anus. Das sexuelle Leben fehlt.

, Wenn die Überprüfung rechtzeitig nicht zu gehen nicht zu beginnen, behandelt zu werden, so wird der scharfe Prozess von der Prostataeiterung, bis zum Abszess erschwert werden, was zur operativen Extraintervention bringen wird.

Wenn gibt es keine andere Gründe (immunodefizitnyje des Zustandes, die schwere begleitende Pathologie i.t.d.) — die Prostataeiterung beim Mann – der gestartete entzündliche Prozess wegen der unzeitigen Anrede zum Arzt!

die Gründe des Entstehens der Merkmale der Entzündung der Prostata

haben die Faktoren, die die Entzündung in der Prostata beeinflussen, auf 3 Gruppen bedingt geteilt.

Zu den der Wirkung nicht nachgebenden Faktoren bringen:

• der Körperbau.
• die sexuelle Konstitution.
• der Altersfaktor.
• das Vorhandensein der Erkrankungen.
• die Umwelt (den Klimafaktor).

die Teilweise gesteuerten Faktoren:

• die Sexuellen Gewohnheiten.
• der Beruf.
• die Grundtonerkrankungen des sexuellen Männerbereiches.
• die Beziehung zur Erkrankung.

Und endlich die gesteuerten Faktoren :

• das Ungeordnete Sexualleben.
• der Alkoholismus.
• die Nichtbefolgung der Empfehlungen nach der Behandlung.
• die Fehler im Regime einer Ernährung.

geht Wer in die Risikogruppe

ein

bedroht die Prostatitis den Männern, die:

• Halten an der bewegungsarmen Lebensweise fest.
• leiden an den langdauernden Konstipationen
• Haben die verlegten Geschlechtsinfektionen in der Anamnese.
• haben mehr ein sexuellen Partnerinnen.
• leiden am Alkoholismus, der Rauschgiftsucht.
• arbeiten in den kalten Bedingungen.

Wenn sind die Merkmale der Prostatitis, was erschienen,

zu machen

die Labormässige Diagnostik bei der Prostatitis

• OAK, RMP, OAM, den Prospekt Netschiporenko.
In OAK die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit, die Verschiebung lejkozitarnoj die Formelen nach links. In OAM — lejkoziturija, die Proteinurie, die Bakteriurie.

• das Blut auf die witsch-Infektion.

• der Pinselstrich aus der Harnröhre auf die Flora.
in der Regel, im Pinselstrich die Leukozyten gänzlich. Wenn der Geschlechtserreger nicht enthüllt ist (ist es die Neisser-Diplokokken Nejssera, die Trichomonaden), obligatorisch, die pzr-Diagnostik zu erfüllen.

• das Geheimnis der Prostata.
die Saat des Geheimnisses der Prostata auf des Erregers und die Bestimmung der Sensibilität zum Antibiotikum.

• PZR — die Diagnostik auf die Infektionen, die vom sexuellen Weg übergeben werden.
die sicherste und schnelle Weise für die Verifizierung des Erregers.

• das Blut auf den Hund.
kostet das Blut auf den Hund (das prostat-spezifische Antigen) während des scharfen entzündlichen Prozesses in der Prostata, abzugeben nicht, das Ergebnis wird unrichtig sein. Besser diese Analyse durch 1 Monat nach dem Abschluss der Therapie zu machen. Den jungen Männern bis zu 30 Jahren, den Stand des Hundes im Blut zu untersuchen ist es unverbindlich.

ist die Durchführung dieser Analyse für den Mann wichtig, ist 40 Jahre älterer, da die scharfe Prostatitis, in einer Reihe von den Fällen, nochmalig sein kann, und hinter seinen klinischen Erscheinungsformen wird das Malignom in der Prostata maskiert.

die Instrumentalmethoden der Diagnostik

In der Regel genug, ist es der Durchführung der Ultraschalluntersuchung der Prostata transrektalno (rektal) oder ist (durch den Bauch) transabdominal.

die Merkmale der Prostatitis auf USI

die Erhöhung der Drüse im Umfang, die Veränderung der Textur, die Wassergeschwulst; bei der Prostataeiterung – die Bereiche nekrosa, die Entstellung der Konturen, die Erhöhung regionarnych der Lymphenknoten.

Auf was

zu beachten

Vor allem, um den Symptomen der Prostatitis für immer zu entgehen, muss man ein bestimmtes Regime einer Ernährung beachten.

hängt die Verschärfung der Prostatitis beim Mann von den abärgernden Substanzen ab, die mit der Nahrung geraten: der scharfen Zutaten, des Essigs, der Marinaden, des Alkohols.

Über den Alkohol besonders zu sagen, sogar seinen minimalen Verbrauch ist es fähig, auf die Null des Effektes der langdauernden Komplextherapie zurückzuführen.

meinen Einige Patienten, dass die Spirituosen seltener anwenden sollen oder, auf die leichteren Spirituosen übergehen. Darin ihr Hauptfehler.

der Getrennte Essig, den Kwass, zitrus-, der Eingesäuertkohl, leisten die Tomaten und die Gurken bei der Prostatitis des schädlichen Einflusses nicht.

wird der Verbrauch in die Nahrung der Lebensmittel, die mit dem Zellstoff reich sind, den Mann von den Konstipationen – einen der Hauptgründe der Entwicklung der Stagnationserscheinungen im kleinen Becken befreien.

für die Prophylaxe hilft die Phytopharmakotherapie gut. Die Aufnahme pflanzen- diuretikow: des Preiselbeerblattes, des Samens des Dills, urologitscheskogo der Gebühr trägt zur Verbesserung des Urinierens bei der Entzündung bei.

tragen die Beschäftigungen vom Sport, besonders die Ausführung der Öbungen auf die Verbesserung des Blutkreislaufs der Organe des kleinen Beckens zur Erhaltung der Prostata im Tonus bei.

provoziert die Entwicklung der Entzündung in der Prostata die Unterkühlung. Ins Winterwetter braucht man sich, wärmer zu bekleiden, und im Sommer, nach dem Baden, befindet sich lange in den nassen Badehosen nicht.

wird die Benutzung der Präservative während des sexuellen Kontaktes mit malosnakomoj von der Partnerin von den Erkrankungen, die vom sexuellen Weg übergeben werden, einschließlich, von WITsch-infizirowanija bewahren.

leistet die Langdauernde Übermüdung den negativen Einfluss auf immunnuju das System des Mannes, wie auch die Streßsituationen, was die kryptogenetische Infektion in der Prostata aktivieren kann.
wird die regelmäßige vorbeugende Untersuchung beim Urologeen helfen, die Männergesundheit aufzusparen.

Rating
( No ratings yet )