Die Präparate für die Behandlung der Prostatitis, des Mittels gegen das Adenom der Prostata

Kaufen Urotrin

Unter der Prostatitis wird die Männererkrankung verstanden, die von der Prostataentzündung begleitet wird. Gewöhnlich entwickelt sich das Leiden bei den Vertretern männer- die Bevölkerungen, wechselnd den vierten.

die Beschreibung der Krankheit: die Gründe und die Symptome

verhält sich die Prostata zu den nebensächlichen Bereichen der Männerorgane, die für die fertile Funktion antworten. Sie wird unter der Harnblase, um seinen Hals lokalisiert. Bei den Männern, wessen Alter hat 35 Jahre übertreten, es wird die Tendenz zur Erhöhung der Prostata beobachtet, was sich zu den genug typischen Erscheinungen verhält. Infolge der Nachbaranordnung der Prostata und der Harnblase, die Prostatitis wird von den Problemen mit dem Urinieren immer begleitet, was durch die Erhöhung männer- die Drüsen bedingt wird, die motschewywodjaschtschi den Ductus zusammenpresst.

die Hauptgründe der Entwicklung der Prostatitis sind die infektiösen Infektionen des Männergeschlechtsorgans, die häufige Unterkühlung und die physische Aktivität, die sich auf dem niedrigen Stand befindet. Auf die Hauptmerkmale der Erkrankung braucht man, das Gefühl des Brennens in promeschnosti und die häufigen Urinieren zu bringen.

ist die Prostatitis kein Urteil und mit dem Erfolg gibt der Behandlung nach. Die Hauptsache — ist wichtig, den richtigen Heilkurs und die ergebnisreichen Präparate für die Behandlung auszuwählen.

die Medikamentösen Präparate für die Behandlung der Prostatitis: die Formen und die Speziese

Zwecks der Therapie der Prostatitis können die folgenden Speziese und die Weisen der Einführung der medikamentösen Präparate verwendet werden:

  1. Rektalnyje der Kerze . Tragen zur Verbesserung der Tauschprozesse bei. Die Einführung der Kerzen soll in der Flachlagerung erzeugt werden, wonach es wichtig ist, die genommene Stellung im Laufe von der halben Stunde aufzusparen. Der therapeutische Kurs in rektalnymi von den Kerzen dauert von 5 bis zu 10 Tagen. Auf die Nebenerscheinungen ist nötig es die Allergie zu bringen, die in Form von sudjaschtschich die Empfindungen gezeigt wird.
  2. die Injektionen . Solche Weise der Einführung der Medikamente hilft, die Aktivität der Prostata zu verbessern.
  3. die Instillationen . Solche Methode der Behandlung vermutet die Einführung des medikamentösen Mittels durch das äusserliche Loch der Harnröhre in den Herd der Entzündung. Vor der Durchführung der Prozedur ist es oporoschnit die Harnblase wichtig.
  4. die Klistiere . Zur Zeit fehlen die medikamentösen Präparate für die Behandlung der Prostatitis solcher Form tatsächlich. Jedoch ist nötig es verschiedene Gras- und Blumengebühren zu beachten. Zwecks der Verstärkung des therapeutischen Effektes des Klistiers sollen warm sein. Die Prozeduren ist nötig es vor dem unmittelbaren Abgang zum Traum durchzuführen, was zulassen wird, die Überanspannung und die Unterkühlung der Prostata zu vermeiden.
  5. die Tabletten . Oft werden die antibakteriellen Präparate, verfügend über das breite Spektrum des Effektes verwendet. Sie werden bei der Unmöglichkeit der Aufspürung der konkreten Erreger besonders aktuell sein.

die Übersicht der ergebnisreichsten Medikamente von der Prostatitis

Unter den Ärzten sind einige medizinische Präparate für die Behandlung der Prostatitis besonders populär, was durch ihre hohe therapeutische Effektivität bedingt wird.

Sulfa — P

das gegebene Mittel der israelischen Herkunft das wohl beste Präparat für die Behandlung der Prostatitis. Er verhält sich zur Gruppe sulfanilamidow, die verderbliche Wirkung auf gramotrizatelnyje und die grampositiven Bakterien leistend. Die Merkmale der Krankheit gehen nach Ablauf von 10 Tagen verloren.

wird die Hohe therapeutische Effektivität des Medikaments von den zahlreichen Nebenerscheinungen begleitet, unter denen es zu bemerken ist nötig:

  • der flüssige Stuhl;
  • die Verlangen mit dem nachfolgenden Brechreflex;
  • die Schmerzen im Kopf;
  • die allergischen Reaktionen.

Prostatilen

  • der Verstärkung der vaskulösen Wände;
  • der Verbesserung der Mikroblutzirkulation;
  • der Aktivierung des Funktionierens der glatten Muskulatur der Prostata und der Harnblase.

Außer ihm, verfügt das Mittel über die antiphlogistische Eigenschaft, dass in der wohltuenden Weise auf die Immunität einwirkt. Wird in Form von den intramuskulären Injektionen verwendet.

Prostamol Uno

Eines der am öftesten ernannten Medikamente bei der Prostatitis, das die Arbeit motschepolowoj die Systeme mittels antiphlogistisch, antiandrogennogo und antiekssudatiwnogo der Wirkungen reguliert. Die Form der Ausgabe ist von den Kapseln vorgestellt, deren Aufnahme sich oralnym von der Methode in der nicht verflachten Spezies verwirklicht.

Witaprost

wird die Therapie des betrachteten Leidens mittels der Verkleinerung otetschnych der Erscheinungen und der Befreiung von den stagnierenden Massen in der Prostata erzeugt. Wird in Form von rektalnyje der Kerzen und der Tabletten ausgegeben.

Prostolamin

verhält sich zur Kategorie es ist der floriden Zusatzstoffe biologisch. In der wohltuenden Weise beeinflusst den Stoffwechsel in der Prostata. Die tabletirowannaja Form der Ausgabe vermutet oralnyj die Aufnahme des Medikaments.

Afala

verhält sich das Medikament zur Gruppe gomeopatitscheskich der Präparate. Die Form der Ausgabe ist von den Tabletten für rassassywanija vorgestellt. Wird in der Qualität analgesirujuschtschego und des antiphlogistischen Mittels verwendet. Mittels der Verkleinerung der Geschwollenheit normalisiert das Funktionieren der Prostata.

Oksazillin

das Antibakterielle Präparat der Gruppe der Penizilline. Wird in Form von den Tabletten und dem Pulver für die Vorbereitung in’ekzionnych der Lösungen ausgegeben. Mittels des gegebenen Medikaments mit dem Erfolg werden die Seuchen behandelt, die von den grampositiven Bakterien herbeigerufen sind.

Prostan

Wird zwecks der Beseitigung der pathologischen Merkmale urologitscheskogo des Charakters verwendet, die die Prostatitis begleitet wird. Der Heilkurs von solchem Präparat wird mit der wesentlichen Dauer charakterisiert, die ein halbes Jahr erreichen kann.

Omnik

verhält sich Solches Pharmakum zur Gruppe der Alpha-Rezeptorblocker, die die infektiöse Vermehrung und die Infektionen behindern.

Penopen

die Grundlage des vorgestellten medikamentösen Präparates bildet das Öl der Kürbissamen, dank wem möglich die Behandlung der diuretischen Probleme, sowie die Beseitigung der krankhaften Empfindungen bei der Entwicklung der langdauernden Form der Prostatitis wird. Zusätzlich leistet die positive Wirkung auf die Potenz.

Zernilton

verhält sich zur Kategorie der Phytopräparate, protiwootetschnoje und den antiphlogistischen Einfluss leistend. Auch trägt zur Verbesserung der Tauschprozesse in den Gewebestrukturen der Prostata und der Verkleinerung des Schmerzsyndroms bei.

das Öl der Kürbissamen

  • , den Prozess des Urinierens zu normalisieren;
  • kupirowat die krankhaften Empfindungen;
  • , die Männererektion zu verbessern.
Rating
( No ratings yet )