Die langdauernde Prostatitis des Grundes, die Symptome, die Remission und die Behandlung, Allen über die Prostatitis und das Adenom

Kaufen Urotrin

ist der Langdauernde entzündliche Prozess in der Prostata eine Pathologie, die das komplexe Herangehen an die Therapie fordert. Die Behandlung soll wie die Senkung der symptomatischen Erscheinungsformen, als auch die Beseitigung des unmittelbaren Grundes dieser Erkrankung erfassen.

«dem nicht Gewidmeten» Menschen außerordentlich kompliziert, sich der ganzen Mannigfaltigkeit der Präparate zurechtzufinden, die auf farmrynke heute vorgestellt sind, deshalb wir haben uns entschieden, Ihre Aufmerksamkeit darauf anzuhalten, welche ergebnisreichste Medikamente von der Prostatitis Sie auf den Apothekenladentischen finden können.

die Symptome der langdauernden Prostatitis

unterscheidet sich die chronische Entzündung der Prostata durch die Perioden der Remission und die Verschärfung. Bei der Verschärfung der Patientin kann sich solche Symptome beklagen:

  1. das Dyskomfort in promeschnosti, der sich bis zu den geäusserten Schmerzempfindungen steigern kann.
  2. der Schmerz beim Urinieren und dem Akt der Defäkation.
  3. die Ständige Empfindung perepolnennosti der Harnblase, das sogar nach oporoschnenija bleibt.
  4. sogenannt erscheint “das Tröpfchenurinieren”, der Harnstrahl wird matt.
  5. Erektilnaja die Fehlleistung, die darin gezeigt wird, dass der Mann aufhört, die Erektion, die Dauer des Geschlechtsakts und den Samenerguss zu kontrollieren.
  6. Mit der Entwicklung der Erkrankung sinkt die Libido.
  7. die Langdauernde Ermüdung, die Reizbarkeit und die Apathie.

die Gruppen der Präparate für die Behandlung der Prostatitis

, obwohl die Prostataentzündung — die verbreitete Erkrankung in der Urologie, ist die Behandlung der langdauernden Prostatitis Prozess genug langdauernd. Dabei fordert die Pathologie die hohe Qualifikation des Arztes und der Höchstverantwortung des Patienten.

existiert die Standardliste der Präparate nicht, die auf jeden Fall arbeiten werden, deshalb die ergebnisreichsten Medikamente sind, die Ihnen der Arzt, ausgehend von den individuellen Besonderheiten Ihres Organismus und des Ablaufes der Erkrankung auswählen wird.

die Antibakterielle Therapie

Obwohl eine gerade Aussage zur Bestimmung der Antibiotika ist das Vorhandensein der bakteriellen Infektion, bei der Prostatitis sind sie eine Grundlage der Behandlung. Es ist davon bedingt, dass die Ärzte unter den Zweifel das negative Ergebnis der bakteriologischen Forschung stellen.

für die Präparate der Auswahl gelten die antibakteriellen Präparate des breiten Spektrums des Effektes. Bei der Prostatitis sind ihre solche Gruppen am meisten ergebnisreich:

  • ftorchinolony (Norfloksazin, Ziprofloksazin);
  • tetraziklinowogo der Reihe (Doksiziklin, Oksitetraziklin);
  • penizillinowogo der Reihe (Ampizillin, Oksazillin).

In letzter Zeit die verdiente Popularität benutzen die antibakteriellen Satzzäpfchen, deren Anwendung die negative Wirkung auf das Verdauungssystem ausschließt. Beim schweren Ablauf der Erkrankung können in’ekzionnyje die Antibiotika ernannt sein.

Nesteroidnyje die antiphlogistischen Präparate

ist die Kategorie NPWP fähig, von der großen Menge der Symptome und wesentlich von ihnen — der Schmerz zu befreien. Die Normalisierung des Urinierens ist von der Verkleinerung der Geschwollenheit des Organes, also, und der Beseitigung des Dyskomforts und des Engegefühles in der Harnblase bedingt. Bei der Behandlung der langdauernden Prostatitis meistens verwenden:

  • Ibuprofen;
  • Azetilsalizilowaja das Acidum;
  • Diklofenak.

fordern Diese Präparate die ständige Kontrolle des behandelnden Arztes, da die große Menge der Gegenanzeigen und der Nebeneffekte haben. Ihre unkontrollierte Aufnahme kann zur Verschärfung oder dem Entstehen der Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes bringen.

die Blocker der Alpha-Adrenorezeptoren

trägt die Gruppe α — der Adrenoblocker zur Schwächung gladkomyschetschnogo der Schicht der Harnröhre und der Muskulatur motschepusyrnoj die Hälse bei. Es verbessert den Abfluss des Urins und verbessert den allgemeinen Zustand motschepolowoj die Systeme. Meistens verwenden solche Medikamente:

  • Tamsulosin — ernennen auf 0,4 Milligrammen der 1r/Tag;
    Silodosin — auf 4 Milligrammen der 1r/Tag.

werden Diese Präparate eine lange Zeit und ihre Aufnahme verwendet ist auf die Beseitigung des Symptoms der Urinretention, und nicht auf die Behandlung der Prostatitis gerichtet.
über den ähnlichen Effekt verfügen und miorelaksanty, jedoch ist ihr Effekt auf die Beseitigung des Tonus auf dem Gebiet promeschnosti gerichtet. Auch verringert sich der Blutdruck auf andere Organe des kleinen Beckens und es sinkt der Stand der Schmerzempfindungen.

die Präparate für die Verbesserung des Blutkreislaufs

Wie scharf, als auch unterscheidet sich die langdauernde Form der Prostatitis durch den Verstoß der Blutzirkulation. Im Folgenden führt es zur Bildung der Sekretstauung, dass, die Regeneration der Texturen seinerseits behindert.

Damit seiner, nicht zuzulassen, verwenden die Präparate der vorliegenden Kategorie eben. Die ergebnisreichsten Medikamente von ihnen:

  • Eskusan — nach 1 Tablette der 3 r/Tag nach dem Essen;
  • Pentoksifillin — auf 100 Milligrammen 3 Fluss/Tag

Ist die Nutzung infusionnych und in’ekzionnych der Methoden der Einführung dieser Präparate Möglich.

die Phytopräparate

Als Hilfstherapie empfehlen die Mittel, die aufgrund der medikamentösen Gräser geschaffen sind. Es sind von ihnen die Präparate aus den Kürbissamen, der Früchte der Palmen Serenoja und Sabal am meisten populär. Sie verringern die Geschwollenheit der Prostata, verringern die Entzündung, normalisieren den Abfluss der Liquore.

die Vitamine und die Mikroelemente

unterdrückt die Langdauernde Prostatitis die Abwehrfunktionen immunnoj die Systeme des Organismus, deshalb die Aufnahme der Vitamine — der untrennbare Bestandteil der Therapie der Erkrankung. Unter ihnen sind die Vitamine der Gruppen JE, In, Und, D und Mit aktuell. Die bedeutsame Rolle spielen solche Mikroelemente, wie das Zink und das Jod.

die ergebnisreichsten Medikamente: die Liste

In der Kategorie der Antibiotika kompliziert, zu sagen, welches Präparat besser ist. Es ist damit verbunden, was sie je nach dem Erreger und den individuellen Besonderheiten des Organismus des Patienten ernennen. Selb kann man sagen und über nesteroidnych die antiphlogistischen Mittel — ist ihre Bestimmung ein Prärogativ des Experten.

Nichtsdestoweniger, wenn allerlei medikamentöse Mittel zu betrachten, empfehlen die Ärzte den Patienten mit der chronischen Entzündung der Prostata, man kann ergebnisreichste von ihnen abscheiden:

  1. Prostatilen — ist das Präparat aufgrund des Extraktes der Prostata des grossen Hornviehs geschaffen, deshalb verfügt über die hohe Biofassbarkeit. Dank ihm wird die Geschwollenheit der Texturen der Prostata entfernt, es zeigt sich die mikrobiostatische Wirkung auf sekretornuju die Mikroflora und es verringert sich die Anzahl der Käfige-Vermittler der Entzündung in predstatelnoj die Liquore. Der Preis 400-500рублей.
  2. hat Witaprost — tabletirowannuju und suppositorialnuju die Form der Ausgabe. Die Grundlage bildet die pulverförmige Substanz «Samprost», die fähig ist, die Wassergeschwulst zu entfernen, die Bildung der Blutpfropfe in den Venulen zu verhindern, die Infiltration der Leukozyten und sekretornyj die Stagnation zu verringern. Der Preis 850-950 Rubeln.
  3. Prostamol UNO — das Pflanzenpräparat, dessen Hauptkomponente der Abzug der Früchte der Palme sabalja ist. Der Wert 800-900.
  4. Prostan — ist das synthetische Medikament, der Grundlage finasterid. Nach der Wirkung überlässt Prostatilenu nicht, aber verfügt über die Fähigkeit, die Gesamtmenge prostatitscheskogo des spezifischen Antigenes zu erhöhen. Dieser Unterschied trug zur Durchführung der Reihe der langdauernden Forschungen, die auf die Aufspürung onkoprowozirujuschtschego den Faktor im Präparat gerichtet sind bei. Der Preis 250-350 Rubeln.
  5. Peponen — kapsulirowannyj das Phytopräparat, dessen Grundlage — die Kürbissamen. Ist als prophylaktisches Mittel in den Perioden der Remissionen auch als eine der Komponenten der komplexen Behandlung ergebnisreich. Die große Menge des Zinkes, die in den Samen des Kürbisses enthalten ist, entfernen disuritscheskije die Verwirrungen, kupirujut beeinflussen die Schmerzempfindungen und die Potenz wohltuend. Der Wert 900-1000 Rubeln.

soll die Behandlung der langdauernden Prostatitis ausschließlich unter Kontrolle des Experten durchgeführt werden, doch dient sogar die Abwesenheit der Gegenanzeigen zur Sicherheit nicht, dass das Präparat genug ergebnisreich sein wird.

die Besonderheiten der Anwendung

verfügt Jedes der obengenannten Präparate über bestimmte Besonderheiten der Nutzung verschiedener Formen der Ausgabe.

In’ekzionnyj Prostatilen

erhöht Dieses medikamentöse Mittel die Aktivität motschepusyrnoj und predstatelnoj der Muskulatur, normalisiert den Blutkreislauf in der Prostata und leistet immunostimulirujuschtscheje die Wirkung auf den Organismus im Allgemeinen. Zur Gegenanzeige dient nur individuell neperenossimost der Komponenten des Präparates.

die Pulverförmige Substanz erforderlich, in 2 ml des Natriums des Chlorids oder nowokaina zu trennen. Das Präparat wird intramuskulär, in der Dosierung die 5 Milligramme 1-2 r/sut im Laufe von von 5 bis zu 10 Tagen eingeleitet.

verfügen Rektalnyje der Kerze Witaprost über die schnelle antibakterielle und antiphlogistische Wirkung auf das getroffene Organ beim langdauernden entzündlichen Prozess oder nach der chirurgischen Behandlung.

bringt Es zur Normalisierung des Urinierens, der Wiederherstellung der Funktionen der Muskulatur der Harnblase behindert die Thrombose der Behälter der Drüse und verbessert die Qualität des Spermas. Die Kerzen einzuleiten es ist nötig vor dem Einschlafen nach der vorläufigen Säuberung des Darmkanales.

Prostamol Uno

Vorgeführt. Eine Besonderheit der Anwendung ist die Aufnahme der Kapseln zur einer und derselbe Zeit der Tage.

bildet die Dosis 320 Milligramme im Tag. Es ist nötig nach dem Essen zu übernehmen, nicht zerbrechend, sapiwat mindestens vom Glas des Wassers. Der Arzt kann den Kurs und die Therapiedauer korrigieren.

sind die Kürbissamen, die funktionierende Hauptkomponente des Präparates, kupirowat disuritscheskije die Verwirrungen und die Schmerzempfindungen begabt. Auch bemerken die Patienten die Erhöhung der Potenz. Wird in den Kapseln auf 300 Milligrammen ausgegeben, auf 2 Kapseln der 3 r/Tag 1 Stunde vor dem Essen oder durch 2 Stunden nach dem Verbrauch der Nahrung zu übernehmen.

trägt die Langzeitgabe des Präparates zur Senkung des Lipidblutspiegels bei. Für die Errungenschaft des notwendigen Effektes ist es empfehlenswert, eine lange Zeit zu übernehmen.

muss man sich erinnern, dass die ergebnisreichste Behandlung fähig ist, nur der Arzt-urolog zu ernennen, und die Selbstheilung, selbst wenn Sie die ergebnisreichsten Medikamente verwenden, kann zu den schweren Komplikationen bringen.

Rating
( No ratings yet )