Die Konkremente in der Prostata — behandeln wir von den Medikamenten und den Volksmitteln

Kaufen Urotrin zu behandeln

Kalkulesnyj ist die Prostatitis eine Komplikation des langdauernden entzündlichen Prozesses, der in der Prostata verläuft. Bei der gegebenen Erkrankung geschieht die Bildung der Konkremente in den Ausführungsgängen der Prostata und den Azinus. Infolge der Entwicklung des pathologischen Prozesses, beim Patienten beschleunigen sich die Verlangen zum Urinieren, es entstehen die Schmerzen in promeschnosti und des unteren Bereiches des Bauches, sowie es wird die Erektion verletzt. Es ist nötig den Ablauf der gegebenen Erkrankung nicht zu starten, da schließlich es eine ganze Reihe der Probleme mit der Gesundheit verursachen kann.

was ist kalkulesnyj die Prostatitis

wird das Leiden bei den Menschen mit zunehmendem Alter

meistens gezeigt

stellt die gegebene Erkrankung eine der Formen der langdauernden Prostatitis dar. Die Krankheit wird mit der Bildung prostatolitow charakterisiert oder der Konkremente, eine der häufigsten Folgen des protrahierten entzündlichen Prozesses, der in der Prostata beobachtet wird seiend.

existiert drei Alters- Berge der Morbidität von der vorliegenden Form der Prostatitis:

  1. 30-39 Jahre. In der Regel, die Erkrankung zeigt sich bei den Patienten nicht, die nicht das 30. Jubiläum erreichten. Jedoch die Krankheit allmählich molodejet. Bei den Personen, die sich im gegebenen Altersabstand befinden, die Entwicklung kalkulesnoj die Formen der Prostatitis ist mit dem langdauernden Ablauf der langdauernden Prostatitis, die von der Gonorrhöe herbeigerufen ist, chlamidiosom, ureaplasmosom oder mikoplasmosom verbunden.
  2. 40-59 Jahre. Bei den Männern der vorliegenden Altersgruppe, die Krankheit meistens ruft das Adenom der Prostata herbei.
  3. Ist 60 Jahre Älterer. In diesem Fall entwickelt sich kalkulesnyj die Prostatitis auf dem Hintergrund des Erlöschens der sexuellen Funktion meistens.

die Gründe und die Risikofaktoren

kann die Bildung der Konkremente in der Prostata von zwei Speziesen der Gründe bedingt sein:

  1. Wahrhaft oder primär, die mit der unmittelbaren Entwicklung des Leidens in den Durchflüssen der Drüse oder den Azinus charakterisiert werden.
  2. Nochmalig oder falsch, bei denen die Migration der Konkremente aus ober motschewych der Wege geschieht. Meistens wird eine Stelle ihrer Bildung die Harnblase, die Nieren oder die Harnröhre. Ein Grund der Entwicklung kalkulesnogo der Prostatitis kann und motschekamennaja die Krankheit sein.

Je nach dem Charakter des Entstehens der Erkrankung, werden die Gründe seiner Entwicklung auf zwei Gruppen geteilt:

  1. Exogen. In diesem Fall handelt es sich um jene Faktoren, die die Arbeiten des Organismus nicht betreffen, und wirken auf ihn von außen ein. Hierher verhält sich die Rauschgiftsucht, das Rauchen oder den Abusus vom Alkohol.
  2. Endogen. Die Konkremente entstehen auf dem Hintergrund irgendwelcher Verstöße der Arbeit des Organismus. Es handelt sich um die Traumen des Organes oder die Komplikationen nach der operativen Intervention. Die bakterielle Infektion der Prostata verhält sich zu den gegebenen Faktoren auch.

kann der Abusus vom Alkohol die Entwicklung kalkulesnogo der Prostatitis bei den Männern

provozieren

Kalkulesnyj entwickelt sich die Prostatitis auf dem Hintergrund der stagnierenden, entzündlichen Veränderungen der Prostata gewöhnlich. Solche Prozesse entstehen wegen ungenügend oporoschnenija prostatitscheskich des Eisens, deshalb als die Hauptgründe der Krankheit treten die folgenden Faktoren auf:

  • die Abwesenheit des regelmäßigen Sexuallebens;
  • das Vorherrschen der bewegungsarmen Lebensweise;
  • der Ersatz Sexes masturbazijej;
  • die schädlichen Gewohnheiten, ähnlich dem Alkoholismus oder dem Rauchen;
  • die entzündlichen Prozesse der Prostata, die von der Durchdringung ins Organ der Mikroben herbeigerufen sind.

unterscheiden die Experten zwei Haupt- pathologischen Mechanismen, der Moderatorinnen zur Bildung der Konkremente im Organ und seinen Durchflüssen:

  1. der Verstoß sekretornoj die Funktionen, infolge sich wessen die bedeutende Sekretstauung der Prostata bildet.
  2. Sabros des Urins in die Höhle predstatelnyj die Drüsen. Es kann auf dem Hintergrund des falschen Funktionierens motschepolowoj die Systeme, der Bildung der Fisteln und des Einflusses der Reihe der übrigen negativen Faktoren entstehen.

die Symptomatologie

sind die Merkmale kalkulesnogo der Prostatitis der Entwicklung der chronischen Entzündung der Prostata in vieler Hinsicht ähnlich, jedoch sind sie mehr geäußert. Die Mehrheit der Patienten mit der diagnostizierten Prostatitis der vorliegenden Form beklagen sich die Schwierigkeit und das Entstehen der krankhaften Empfindungen im Laufe des Urinierens.

die Reihe anderer Symptome der Erkrankung Auch abzuscheiden:

  1. das Vorhandensein der Schmerzen auf dem Gebiet des Beckens und promeschnosti. Wobei sie nicht nur im Laufe des Urinierens gezeigt werden können. Bei den Patienten sind die unangenehmen Empfindungen in koptschike und unten des Bauches anwesend, die von der konkreten Zeit der Tage nicht abhängen.
  2. Im Sperma erscheinen die pathologischen Beimischungen. Nicht selten stellen sich in ihr krowjanistyje die Absonderung heraus, und nur kann für die äussersten Fälle der Eiter anwesend sein.
  3. die Kränklichkeit des Urinierens auf dem Hintergrund der häufigen falschen Verlangen. Bei der Mehrheit der Patienten wird die äußerst kleine Harnmenge abgeschieden. Im übrigen, sie kann und gar fehlen.
  4. der Verstoß erektilnoj die Funktionen. Wegen dessen, dass der Durchfluß der Prostata überdeckt wird, wird der normale Abfluss des Saatliquores vom Organ verletzt. Das alles bringt zur Unmöglichkeit des Abschlusses des Geschlechtsakts.

Für die schwersten Fälle der Entwicklung der Erkrankung, beim Kranken kann die Erektion und in bedeutendem Grade vollständig fehlen, die Libido sinken.

die Diagnostik

gibt die Magnetisch-Resonanztomographie die guten Ergebnisse für die genaue Bestimmung der Erkrankung

, Bevor kalkulesnyj die Prostatitis zu behandeln, den Patienten muss man sorgfältig nachprüfen. Mit der Diagnostik der gegebenen Erkrankung beschäftigt sich der Urologe. Er ist verpflichtet, die vorläufige Diagnose aufgrund der Klagen des Patienten, sowie der Durchführung nachfolgend fisikalnogo und der Instrumentalüberprüfung zu stellen. Es schließt die folgenden Prozeduren ein:

  1. Palzewoje rektalnoje die Forschung der Prostata. Verwirklicht sich palpatorno. Bei dem Vorhandensein kalkulesnogo der Prostatitis, beim Patienten klärt sich eigentümlich krepitazija und die knollige Oberfläche der Konkremente.
  2. Transrektalnoje USI der Prostata. Mittels der vorliegenden Prozedur zeigen sich die Konkremente, die giperechogennych der Bildungen aussehen, die die deutlich sichtbare akustische Bahn haben. Es wird die Anzahl solcher Bildungen, ihren Umfang, die Lokalisation und die Struktur studiert.
  3. die Überblicksurographie. Die Prozedur lässt zu, das Vorhandensein prostalitow an den Tag zu bringen.
  4. MRT und KT der Prostata. Diese Methodiken unterscheiden sich durch die hohe Produktivität und werden für die Bestätigung der Ergebnisse der vorhergehenden Forschungen verwendet.

Als zusätzliche Prozeduren werden verwendet: uretrografija, pijelografija und die Zystographie.

Außer den Instrumentalmethodiken, schließt die Diagnostik kalkulesnogo der Prostatitis die labormässigen Forschungen ein, die die folgenden Prozeduren einschließen:

  1. die Forschung des Geheimnisses der Prostata.
  2. die Analyse auf die bakteriologische Saat des Urins und des Materials aus der Harnröhre.
  3. die pzr-Forschung, in dessen Ablauf soskob, studiert auf das Vorhandensein der sexuellen Infektionen übernimmt.
  4. die Analysen des Blutes. Meistens ergibt sich die biochemische Analyse.
  5. die Harnanalyse.
  6. die Analyse des Spermas auf die Biochemie.
  7. die Bakteriologische Saat ejakuljata.

, Wie kalkulesnyj die Prostatitis zu heilen? Die Therapie kalkulesnogo der Prostatitis wird zum Arzt aufgrund der sorgfältigen Diagnostik ernannt. Je nach der Stufe der Entwicklung der Erkrankung, sind etwas Varianten seiner Behandlung möglich. Wir betrachten jeden von ihnen bis ins Einzelne.

die Medikamentöse Therapie

wird die Kur zum Arzt streng individuell

ernannt

kann die Behandlung langdauernd kalkulesnogo der Prostatitis von den Tabletten von einem bis zu drei Monaten dauern. Die vorliegende Spezies der Therapie ist vorzugsweise auf die Errungenschaft der standhaften Remission und die Verhinderung der Komplikationen der Erkrankung gerichtet.

von den am meisten verbreiteten Mitteln, die bei der Behandlung kalkulesnogo die Prostatitis verwendet werden, sind:

  1. Ftorchinolony. Es ist die ergebnisreichste Gruppe der Antibiotika, die bei der Behandlung kalkulesnogo die Prostatitis verwendet werden. Jedoch die gegebenen Mittel verwenden es kann nur, nachdem das Vorhandensein der Schwindsucht vollständig ausgeschlossen sein wird. Die populärsten Vertreter der vorliegenden Gruppe der Präparate – Lewofloksazin, Ofloksazin und Ziprofloksazin.
  2. Tetrazikliny. Werden seltener verwendet, da das Entstehen der Nebeneffekte nicht selten provozieren. Als der populärste Vertreter der Präparate der vorliegenden Gruppe tritt Junidoks Soljutab auf.
  3. die Penizilline (Amoksiklaw, Augmentin, Flemoklaw). Die klassischen Antibiotika, die über das breite Spektrum der Wirkung auf die pathogene Mikroflora verfügen.
  4. Zefalosporiny. Die populärsten Mittel – Klaforan, Supraks und Zefotaksim.

die Physiotherapie

Für die Potenzierung der medikamentösen Therapie und der Verbesserung der Arbeit der Prostata, werden die folgenden physiotherapeutischen Methodiken verwendet:

  1. Magnitoterapija. Wird für die Beseitigung der Wassergeschwulst und der Normalisierung des Prozesses des Blutkreislaufs verwendet.
  2. Laseroterapija. Entfernt das Schmerzsyndrom und trägt zur Senkung des entzündlichen Prozesses bei.
  3. die Massage der Prostata. Lässt zu, die Passierbarkeit der Durchflüsse wieder herzustellen, den Blutkreislauf der Prostata verbessert.

In einigen Fällen fordert die Behandlung kalkulesnogo der Prostatitis das radikale Herangehen. In diesem Fall werden verschiedene chirurgische Methodiken verwendet, populärst unter denen prostatektomija ist.

die Möglichen Komplikationen

ist der Sport eine beste Prophylaxe kalkulesnogo der Prostatitis

Wenn dem Patienten, die termingemäße Behandlung nicht zu gewährleisten, so kann sich beim Patienten langdauernd kalkulesnyj die Prostatitis entwickeln. Es kann die drohend folgenden gefährlichen Komplikationen sein:

  • die Entwicklung des Abszesses;
  • fibros der Prostata;
  • die Probleme mit der Potenz;
  • nederschanije des Urins;
  • die vielfältigen Formen wesikulita.

Deshalb sehr wichtig rechtzeitig, kalkulesnyj die Prostatitis an den Tag zu bringen und, sich mit seiner Behandlung zu beschäftigen. Als Prophylaxe der gegebenen Erkrankung ist nötig es auf die Spirituosen und die Rauchen zu verzichten, Sport zu betreiben, rechtzeitig, die Infektionen zu behandeln, die Unterkühlung des Organismus nicht zuzulassen.

Rating
( No ratings yet )