Die Behandlung der Prostatitis von den Volksmitteln die Ergebnisreichsten

Kaufen Urotrin Analysiert

wird die Behandlung der Prostatitis von den Volksmitteln von den einstigen Zeiten verwendet. Die Sude und die Tinkturen, die aus den Blättern gemacht sind, der Farben, der Wurzeln und der Früchte verschiedener Gräser, helfen, das Befinden des Mannes mit der Prostatitis zu verbessern. Die modernen Medikamente, die von den Doktoren ausgeschrieben werden, auch enthalten im Bestand die natürlichen Komponenten oft, was über die Effektivität der Pflanzen sagt. Welche Gebühren und die Rezepte gegen die Krankheiten der Prostata am besten helfen? Darüber erkennen Sie aus dem Artikel.

Warum ist es nützlich?

die Volksmethoden der Behandlung braucht man, in den allgemeinen Kurs aus einigen Gründen beizumengen:

  1. sind die Pflanzensude und die Tinkturen ergebnisreich, da über die reinigende Eigenschaft verfügen. wydelitelnuju die Funktion des Organismus fördernd, helfen einige Volksmittel der schnellsten Aufzucht der Toxine, der Infektion, der schadenverursachenden Mikroorganismen. Über solche Eigenschaft verfügen kalanchoe, die Wassermelone, den Birkensaft, die Johannisbeere, den Holunder. Seien Sie nur vorsichtig – wenn die Prostatitis von der scharfen Urinretention begleitet wird, so wydelitelnuju die Funktion in den häuslichen Bedingungen fördern es darf nicht.
  2. helfen die Volksmittel, die in den häuslichen Bedingungen vorbereitet sind, die Prostatitis dank der Beseitigung der Entzündungen in den Texturen der Prostata zu heilen. Mit Hilfe einiger ergebnisreicher Rezepte kann man die Versorgung vom Blut und der Lymphe der Texturen der kranken Drüse verbessern, sastoi (die Blutpfropfe zu entfernen). Gegen die Entzündungen braucht man, die Volkspräparate mit dem Honig, propolissom, der Kamille, dem Hartheu, toloknjankoj, dem grünen Tee, dem Salbei zu verwenden.
  3. helfen die Mittel der Volksmedizin, die infektiöse Prostatitis in den häuslichen Bedingungen zu behandeln. Nach den Rezensionen, den guten Effekt leisten die Volkspräparate, die die Aloe enthalten, den Ingwer, die Moosbeere, die Zitrone, den Honig, den Ginseng, die Minze.

beachten wir: die Volksmethoden der Behandlung wird es erlaubt, in den häuslichen Bedingungen nur zusammen mit den Medikamenten zu verwenden, die zum Arzt ernannt sind. Nur ein Pflanzenpräparate kann man nur für die Warnung der Krankheit (verwenden die Prophylaxe der Prostatitis von den Volksmitteln lässt zu, die Rückfälle der Prostatitis nicht zuzulassen).

10 geprüfte Varianten

werden wir Ihnen 10 Rezepte der ergebnisreichen Volksmittel gegen die Prostatitis als Beispiel aufstellen. Die Ingredienzen für diese Rezepte ist es leicht, zu finden – Sie können und eintrocknen die Komponenten in den häuslichen Bedingungen selbst sammeln, und Sie können schon die fertigen Gräser in den Apotheken oder den spezialisierten Geschäften kaufen. Die Mittel sind in der Vorbereitung in den häuslichen Bedingungen einfach, dazu sind sie absolut unschädlich. Die einzige Gegenanzeige für die Behandlung der Prostatitis von den Volksmitteln — die Allergie auf die Komponenten.

das Am meisten einfache und ergebnisreiche Volksmittel, das nicht die besondere Vorbereitung fordert. Man muss einfach das grosse Blatt kalanchoe nehmen, den Saft ins Glas des warmen Wassers auspressen und, es austrinken. Wenn in Ihrem Heim kalanchoe nicht wächst, so kann man schon den ausgedrückten Saft vorbereiten, wird er in den Apotheken oft verkauft und kostet ganz preiswert. Nach den Rezensionen, der Nutzen der Pflanze davon, dass es die Entzündungen gut abnimmt und verfügt immunoukrepljajuschtschim über die Eigenschaft.

den Saft kalanchoe kann man in der Apotheke in der fertigen Spezies kaufen, und man ist möglich und, es bekommen ist selbständig.

  • die Mittel mit den Walnüssen

Bei der Behandlung der Prostatitis den Männern nützlich, die Walnüsse zu essen. Es ist am besten, sie zusammen mit dem Honig (die Handvoll der Nüsse, die mit den 2 Suppenlöffeln des Honigs) vermischt ist zu übernehmen. Man kann die Heime den antiphlogistischen Sud nach dem Volksrezept (die Handvoll der trockenen Scheidewände von den Walnüssen und 8 Kernen dieser Nüsse vorbereiten man muss mit 3 Gläsern des Wassers überfluten, die kleine Anzahl des Honigs beimengen und, stellen, im Laufe von der halben Stunde gekocht zu werden).

ist die Moosbeere auf die Substanzen reich, die die starken bakterienhemmenden und antiphlogistischen Effekte leisten. Für den Sud muss man die Blätter und die Beeren der Moosbeere nehmen. Ausreichend werden 6 Suppenlöffel des verflachten Rohstoffs. Mit 4 Gläsern des Wassers zu überfluten und, auf das Feuer für 20 Minuten zu stellen. Auf 3 Malen im Tag bis zur Aufnahme der Nahrung zu übernehmen.

  • der Bienenblütenstaub

Wenn haben Sie keinen Bienenstand, so ihrem Ihnen zu sammeln wird nicht gelingen — man muss schon den abgepackten Blütenstaub in den spezialisierten Geschäften kaufen. Kostet preiswert (ungefähr 290 Rbl. Für 100 Gramme). Gegen die Prostatitis verwenden es muss auf folgende Weise: 1-2 Kaffeelöffel des Mittels im Glas des Wassers aufzulösen und, auf nüchternen Magen auszutrinken. Es ist empfehlenswert, solches ergebnisreiche Volkspräparat zwecks der Prophylaxe allen Männern von 40 Jahren zu übernehmen.

den Bienenblütenstaub kann man auf blumen- ersetzen — sie ist auf die Mikroelemente, die bei der Behandlung der Prostatitis nützlich sind auch reich. Bei der leichten Form der Prostatitis oder für die Prophylaxe muss man nach 10 g des Blumenblütenstaubs pro Tag übernehmen. Bei der langdauernden Prostatitis die Dosis muss man — nach 30 g im Tag vergrössern. Die Prostatitis des Heimes von den Volksmitteln zu behandeln es ist nötig nicht weniger als ein Monat, später muss man die obligatorische Pause machen.

die Tinktur aus toloknjanki kann man mit Hilfe der fertigen Tüten bekommen.

  • die Tinktur aus toloknjanki (der Bärenohren)

Für die Vorbereitung der ergebnisreichen Tinktur aus toloknjanki muss man die Landbereiche der Pflanze sammeln — werden und zwetki, sowohl die Blätter, als auch die Stiele herankommen. Die Heime 50 Gramme der ausgedorrten Ingredienzen zu nehmen, mit dem Glas des Wodkas zu überfluten, zu vermischen und an die dunkle kühle Stelle auf 15 Tage zu stellen. Den Mann von der Tinktur in den häuslichen Bedingungen behandeln es muss auf folgende Weise: einen Löffel der Tinktur im Glas des warmen Wassers zu mischen, (man ist möglich in Tee) und, mehrmals im Tag bis zum Essen zu übernehmen.

die Petersilie sehr nützlich, in der Behandlung gegen die Prostatitis zu verwenden. Sie verfügt über die große Menge der nützlichen und heilsamen Eigenschaften — zum Beispiel, nimmt den entzündlichen Prozess ab und hilft, die Impotenz zu verhindern. Nach den Rezensionen, es ist am besten Männer, die Prostatitis von den Samen der Petersilie zu behandeln. Verflachen Sie 4 Kaffeelöffel der Samen ins Pulver, überfluten Sie 250 ml des heissen Wassers, stellen Sie, für 20 Minuten gekocht zu werden, wonach abkühlen Sie. Solchen Sud in den häuslichen Bedingungen übernehmen es muss 3 Male im Tag nach einem Suppenlöffel.

  • die Kugeln aus den Kürbissamen und dem Honig

Für die Verkleinerung der Symptome der langdauernden Prostatitis, sowie für die ergebnisreiche Prophylaxe der Erkrankungen, die die Impotenz herbeirufen, beraten die Experten für die Volksmedizin in den Rezensionen, die Kürbiskugeln zu probieren. Ihre Heime sehr einfach vorzubereiten: 300 Gramme gereinigt von schkurki der feuchten Kürbissamen muss man im Fleischwolf oder blendere zermahlen. 10 Löffel des flüssigen Honigs beizumengen. Die sich ergebende Masse zu vermischen und, aus ihre Kugeln zu machen. Sie bewahren es muss im Kühlschrank. Dieses Volksmittel übernehmen es muss auf folgende Weise: eine Kugel im Tag, 15 Minuten vor dem Frühstück aufzuessen. Wobei es rasschewywat die Kugel bis 10 Minuten und nur danach notwendig ist, verschlucken.

Wenn in Ihrer Stadt wachsen die Maronen, so ist gratuliert — im September liegt bei Ihnen unter den Beinen das ergebnisreiche Mittel, das helfen wird die langdauernde Prostatitis in den häuslichen Bedingungen zu behandeln. Sammeln Sie die reifsten Früchte der Marone (besser suchen Sie die stacheligen grünen Kugeln und erreichen Sie die Früchte von da unmittelbar vor der Vorbereitung des Mittels). Heime prokipjatite die Maronen der Minuten 10, um sie zu reinigen. Dann überfluten Sie mit dem Wasser ausgehend von 10 Maronen auf 600 ml des kochenden Wassers. Geben Sie das Mittel auf die ganze Nacht ab. Am Morgen wärmen Sie den sich ergebenden Aufguss auf und übernehmen Sie nach des Halbglases zwei Male im Tag. Der Kurs besteht aus drei Bereichen bis zwei Wochen mit der Pause in 5 Tage zwischen jedem.

können die Reifenden Früchte der Pferdemarone Rohstoff für das Erhalten des Medikaments auch werden.

  • die Weintinktur auf der Brennnessel

Bei der Prostatitis den Mann quälen solche Merkmale der Krankheit, wie die Leibschmerzen, die Schwierigkeiten mit dem Urinieren und des Problems mit der Erektion, bedrohend von der weiteren Impotenz am meisten. Um den Mann von den Symptomen zu befreien, ist nötig es in die Kur die Aufnahme der Volksmittel mit der Brennnessel beizumengen. Zum Beispiel, man kann die Weintinktur mit der Brennnessel zu Hause vorbereiten: 5 Suppenlöffel der trockenen Brennnessel mit 2 Gläsern des roten Weines und 1 Glas des warmen Wassers zu überfluten. Auf das Feuer zu stellen, bis zum Kochen und poderschat 30 Minuten hinzuführen. Zu gestatten, nicht weniger als 12 Stunden, nach bestanden zu werden, durchzusieben. Wenn dieses ergebnisreiche Mittel auf zwei Suppenlöffeln vor dem Einschlafen im Laufe vom Monat zu übernehmen, so wird es helfen, den Mann von der Prostatitis zu heilen (verringert die Symptome der Entzündung in der Prostata, normalisiert das Urinieren, hilft, die Infektionen zu entfernen).

die Grassätze

Gegen die langdauernde Prostatitis kann man verschiedene Grasgebühren verwenden. Wobei sie kombinieren kann es nach eigenem Ermessen, je danach, welche Symptome man entfernen muss. Etwas Varianten der Gräser, aus denen die Rezepte der Volksmittel für die Behandlung der Prostatitis bestehen können:

  1. Gegen die Schmerzen (die Pflanzen leisten spasmolititscheskoje den Effekt): tyssjatschelistnik, das Hartheu, die Ringelrose, den Salbei, den Wegerich.
  2. Für die Beseitigung der Merkmale der Entzündungen: das Schnellkraut, die Kamille, das Bohnenkraut, die Früchte des Sanddornes, die Blätter der Birke.
  3. Für die Verbesserung des Urinierens: die Wurzelstöcke des Löwenzahns, die Brennnessel, die Blätter der Erdbeere, die Wurzel der Klette.
  4. Gegen die Probleme mit der Potenz: der iwan-Tee, die Wurzel des Kalmus, die Petersilie, limonnik.
  5. Für den Kampf mit den Merkmalen der Infektion in der Prostata (die Aktionsstoffe, die in den Pflanzen enthalten sind, sind fähig, der Mikroben zu töten): der gewöhnliche Beifuß, die Nelke, boligolow, einjährig deresa, die Pfefferminze, die Blätter des Salbeis.
  6. Für die allgemeine Verstärkung des Organismus (die Gräser sind fähig die Wehrkräfte des Organismus zu erhöhen, die für den Kampf mit der Prostatitis nötig sind): barwinok, die Klette, den Ginseng, gruschanka, die Blätter der Birne, die Petersilie, die Früchte des Wacholders.

kann Boligolow die krankheitserregenden Mikroorganismen dank den darin enthalten seienden Substanzen zerstören.

bereiten sich die Volksmittel gegen die Prostatitis nach dem klassischen Rezept vor. 1 Variante: die Grasgebühr zu Wasser in der Proportion 1:10 zu überfluten, im Laufe von 20-30 Minuten zu kochen, durchzusieben, abzukühlen und nach 50 ml zu übernehmen (man kann mit dem Tee mischen); 2 Variante: mit dem Wein oder dem Alkohol zu überfluten, abzugeben, im Laufe von 1-2 Tage bestanden zu werden und, das sich ergebende Volksmittel nach dem Löffel im Tag zu übernehmen.

, um den Mann von der Prostatitis des Heimes mit Hilfe der Volksweisen zu heilen, muss man die Gedulden zusammengenommen werden. Die Behandlung in den häuslichen Bedingungen wird vom Kurs nicht weniger als 20 Tage (durchgeführt manchmal, von den Volksmitteln behandeln muss ist als der Monat länger). Es ist damit verbunden, dass die natürlichen Komponenten für eine Aufnahme nicht fähig sind zu helfen, mit den Symptomen zurechtzukommen und, die Grundursache, — die Mikroelemente zu entfernen, die mit den Mitteln der Volksmedizin bekommen werden, sollen im Organismus angesammelt werden.

Noch eine wichtige Regel der Volksmedizin: der Verbrauch sogar der ergebnisreichsten Volksmittel ersetzt die ärztliche Behandlung keinesfalls — die Diäten und die nicht traditionellen Methoden des Kampfes mit der Prostatitis sollen parallel mit den medikamentösen und Operationsmethoden verwendet werden, die der Doktor empfiehlt. Nur wenn die Krankheit komplex zu behandeln, man kann nach den guten Ergebnissen streben.

Rating
( No ratings yet )