Die Behandlung der Prostatitis bei den Männern von den Volksmitteln in den häuslichen Bedingungen

Kaufen Urotrin

ist die Prostatitis ein entzündlicher Prozess, der die Prostata trifft. Macht die rein Männererkrankung, den drohend ernsten Komplikationen, bis zur Impotenz, der Unfruchtbarkeit, der Geschwulstlehre Sorge, wenn nicht zu behandeln.

Deshalb bei den ersten Symptomen muss man sich zum Experten wenden, die Diagnostik gehen, den medizinischen Anordnungen folgen. Der Arzt untersucht, bewertet das allgemeine Befinden, klärt den Grund der Krankheit auf, um die ergebnisreichen Mittel gegen die Prostatitis zu ernennen.

muss man Von vornherein bestimmen, welche Form der Pathologie. Scharf entsteht wegen der Wirkung der pathogenen Mikroben, der krankheitserregenden Bakterien in der Regel. Wird in 15 % der Fälle aller enthüllten Prostataentzündungen diagnostiziert.

behandelt zu werden es ist bei solchen Symptomen höchste Zeit:

  • die krankhaften Empfindungen in der Leiste, der Lende;
  • die Hyperthermie, den Schüttelfrost;
  • das beschleunigte Urinieren, den Eiter aus der Harnröhre;
  • die Merkmale der Intoxikation.

Für das Kupieren der scharfen Form ernennt der Arzt die antibakteriellen Substanzen, für die Behandlung der Prostatitis auswählend.

ist die Langdauernde Form Untersuchung scharf, wenn sie nicht bis zum Ende gestartet oder geheilt war. Das Krankenbild der ausgedehnten Entzündung:

  • promeschnost tut weh, gibt in den Mastdarm zurück;
  • ist das Urinieren erschwert, wird von den Schmerzempfindungen, dem Brennen begleitet;
  • wird der Traum verletzt, es erscheint die Reizbarkeit.

die Behandlung der langdauernden Prostatitis langdauernd, hängt die Auswahl der Pharmaka von verwendet früher, der Gegenanzeigen, der begleitenden Pathologien ab. Außer den Antibiotika werden immunomoduljatory, die schmerzstillenden Präparate, die Heilgebühren aus den Gräsern, die Massage, die physiotherapeutischen Prozeduren ernannt.

Davon, inwiefern der Patient die bekommenen Anordnungen beachten wird, hängen die Prognosen ab – beim günstigen Auflauf der Umstände dauert die Remission.

das Beste Medikament von der Prostatitis

Eines der wirksamsten ausländischen Präparate sind die israelischen Tabletten von der Prostatitis des sulfa-Punktes der Aktionsstoff verhält sich zu sulfanilamidam, tötet grampoloschitelnyje, die gramnegativen Bakterien.

werden die Symptome durch 10 Tage vom Anfang der Therapie verlorengehen, aber man muss soviel fortsetzen, es hat der Arzt wieviel ernannt. Der Kurs dauert von 21 Tage, der Arzt wählt die Dosierung individuell aus. Die Nebeneffekte wird: die Allergie, die Diarrhöe, die Übelkeit und die Kephalgie.

ist das Präparat bei renal, petschenotschnoj der Mangelhaftigkeit, die Krankheiten schtschitowidki, des Systems krowetworenija kontraindiziert. Sulfa-P kostet teuer, aber es wird ergebnisreich, schnellwirkend den Existierenden angenommen. Wenn man geheilt werden muss, es wird dieses Medikament helfen.

die Präparate für die Behandlung der Prostata bei den Männern

, das Medikament Zu finden ist es kompliziert, die Auswahl ist umfangreich, es ist kompliziert, vorherzusagen, wie das Präparat auf den konkreten Organismus funktionieren wird. Berücksichtigen es muss das Alter des Patienten, das Vorhandensein der Pathologien motschewydelitelnych der Wege, den Grund der Prostataerkrankungen, die Reaktion auf die Präparate.

sind die Mittel – der Name der Tabletten, der Kapseln, der Satzzäpfchen, der Einstiche niedriger aufgezählt. Selbst die Präparate auswählen es darf nicht, sie soll der Urologe ernennen. Gewöhnlich ernennen sofort die Gruppe der Medikamente, die einander ergänzen.

normalisieren Sie die Mikroflora, verbessern die Blutung, nehmen die Entzündungen, die Geschwollenheit ab, kämpfen mit den pathogenen Mikroorganismen.

Werden die natürlichen Präparate, die Rezepte der Volksmedizin empfohlen. Der Arzt berücksichtigt die Arzneimittelinteraktion, ihrer Gegenanzeige. Der Prozess der Behandlung geht unter Kontrolle des Urologeen, wenn es keinen Effekt gibt, das Schema werden korrigiert, die Medikamente werden ersetzt, es wechselt die Dosierung ab. Außer den Tabletten ist die Massage, fisioprozedury, eine diätetische Ernährung, die physische Aktivität vorgeführt.

Afala – gomeopatitscheskije die Tabletten, die über die antiphlogistische, schmerzstillende Eigenschaft verfügen. Das Medikament entfernt die Wassergeschwülste, verbessert das Funktionieren der Prostata, verringert die Dysurie. Das Präparat ist bei der Geschwulstlehre, nekrose der Texturen der Prostata, der individuellen Sensibilität kontraindiziert. Der Kurs dauert 4 Monate, die Dosierung klärt sich vom Experten.

Prostamol Uno – die Kapseln, die von der chronischen Entzündung helfen. Eine funktionierende Substanz ist der Extrakt sabalja. Normalisiert die Frequenz des Urinierens, verringert den entzündlichen Prozess. Gegenanzeige wird individuell neperenossimost. Hin und wieder entstehen auf dem Hintergrund der Aufnahme die allergischen Erscheinungsformen, die Epigastralgien.

Oksazillin – das Antibiotikum aus der umfangreichen Gruppe der Penizilline. Die Form der Ausgabe – das Pulver für die Ausführung der Injektionen, der Tablette. Wird von den grampositiven Bakterien ernannt. Die Dosierung – auf 1-2 Tabletten durch 4-6 Stunden. Der Kurs 7-10 Tage, nicht mehr. Es ist Oksazillin bei der renalen Mangelhaftigkeit, dem Bronchialasthma, der Allergie, die Enterokolitis kontraindiziert. Können allergisch, dispepsitscheskije die Reaktionen entstehen.

Witaprost – wird das Medikament der natürlichen Herkunft, in den Kerzen, den Tabletten ausgegeben. Kupirujet die Schmerzen bei der Verschärfung der Prostatitis, verringert die Geschwollenheit, verbessert die Blutzirkulation, erhöht die Aktivität spermatosoidow. Laut den Forschungen, die prophylaktische Aufnahme in 97 % der Fälle beugt den Verschärfungen vor. Der Kurs – von 10 Tagen.

Prostatilen – das natürliche Medikament in den Einstichen, den Kerzen. Nimmt die Entzündung, die Geschwollenheit, den Schmerz ab, verbessert den Metabolismus, festigt die lokale Immunität, erhöht die Potenz, die Qualität spermatogenesa. Der Kurs dauert 10 Tage, nach der Pause kann man laut Bestimmung des Arztes die Aufnahme wiederholen. Man darf nicht das Präparat auf dem Hintergrund der Erkrankungen des Herzens und der Behälter übernehmen. Es ist das Erscheinen der Kephalgie, der Schwäche, des Juckens des Mastdarms möglich.

Prostan – die Tablette mit finasteridom, umwandelnd das Testosteron in digidrotestosteron. Von solcher Wirkung kupirujetsja wird die Prostatavergrösserung, das Urinieren normal. Man muss langdauernd – ein halbes Jahr behandelt werden. Prostan wird bei uropatii, die Geschwülste nicht ernannt.

die Natürlichen Medikamente von der Prostatitis

Im Komplex der Heilanordnungen kann man die Phytopräparate begegnen – sie funktionieren weicher als traditionelle Medikamente, ergänzen die Behandlung gut. Der Effekt langwierig, stabil. Niedriger sind die ergebnisreichen Pflanzenpräparate aufgezählt.

Speman (Indien). Wird bei einer beliebigen Form der Prostatitis ernannt. Verfügt über den antiphlogistischen Effekt, verbessert den Kreislauf der Liquore der Organe des kleinen Beckens, fördert spermatogenes. Die empfohlene Anwendung verringert die Stagnationserscheinungen, normalisiert das Urinieren.

der Bestand: jakorzy steljuschtschijessja, und noch argireja schön und leptadenija netz-, sowie den Lattich kompasnyj, jatryschnik männer-, die samtigen Bohnen. Die Dosierung – 2 Tabletten verringern 3 Male im Tag zuerst, die Anzahl später, werden langdauernd behandelt. Verbot zur Aufnahme wird individuell neperenossimost.

Fortesch (Indien). Das allgemein kräftigende Mittel, das den Metabolismus normalisiert. Die Dosierung – 4 Tabletten täglich. Es ist empfehlenswert, an der Diät festzuhalten, auf die Spirituosen, der tierischen Fette zu verzichten. Der Bestand: der indische Ginseng, die römische Kamille, leptadenija netz-, duftig muskatnik, die Nelke, den Ingwer, den Salbei, den Kalmus, den Sandel die Weiße u.a.m. wirkt mit den übrigen Medikamenten gut zusammen. Vorsichtig wird allergikam ernannt.

Bangschil (Indien). Der biologische Zusatzstoff, der aus 40 mit überflüssige der Pflanzenkomponenten besteht. Erhöht die Immunität, beeinflusst die Funktionen der Organe motschewydelitelnoj die Systeme wohltuend. Der Kurs 30 Tage. Während der Behandlung muss man die Diät halten, den Alkohol, den Zucker, die tierischen Fette ausschließen. Die Dosierung – 4 Tabletten täglich.

wird allergikam Vorsichtig ernannt. Vorläufig wäre es wünschenswert, den Test zu gehen – die minimale Dosierung zu übernehmen, die Reaktion des Organismus zu verfolgen. Wenn man aller ohne Veränderungen, behandelt werden kann.

Pro-Essens (Kanada). Es ist der floride Zusatzstoff biologisch, der antiphlogistische, antiseptische, scharoponischajuschtschimi über die Eigenschaften verfügt. Nimmt den Schmerz ab, erhöht die lokale Immunität. Der Bestand: die Rinde der Ulme, die Wurzel der Klette, die Rinde jassenja, die Beere des Wacholders, das Blatt toloknjanki. Die Kapseln trinken auf nüchternen Magen zweimal im Tag. Die Dosierung wird vom Arzt ausgewählt. Man darf nicht die Arznei vom kranken Diabetes, bei der renalen Mangelhaftigkeit, der Allergie auf die Komponenten einnehmen.

Likoprofit (Russland). Das würdige Analogon der westlichen Medikamente. Es Wird den biologischen Zusatzstoff angenommen, der den Stand der Männergesundheit erhöht. Das Medikament hat die nützlichen Substanzen aus den Pflanzen – die Vitamine, die Mineralien eingezogen. Der Bestand: die Wurzel des Ginsengs, die Wurzel der Brennnessel, die Früchte der Palme, das Pulver aus den Zweigen der afrikanischen Pflaume, die Blätter ginkgo u.a.m.

Dank dem sachkundig ausgewählten Bestand Likoprofit verbessert die Gesundheit, normalisiert die Funktionen der Drüse, verhindert das Wuchern der Prostata, verringert die Wassergeschwülste, bringt den Prozess des Harnabflusses in Ordnung.

übernehmen die Kapseln auf 1 Stück täglich, auf Empfehlung des Arztes den Kurs kann man wiederholen. Einverstanden gibt es von den Rezensionen, keine Nebeneffekte tatsächlich. Vorsichtig ernennen den Zusatzstoff beim erhöhten Blutdruck, der Tachykardie, die Hyperthyreose, die Probleme mit dem Traum.

Peponen (Israel). Wird ohne Rezept verkauft, es wird den biologischen Zusatzstoff angenommen. Eine Grundlage des Medikaments wurde das Öl aus den Kürbissamen. Verfügt über die schmerzstillenden Eigenschaften, erhöht die Immunität, normalisiert motschewydelitelnyje die Funktionen. Die Kapseln übernehmen 3-6 Stücke für den Tag. Der Nebeneffekte kommt es fast nicht vor, ist – die Diarrhöe selten.

Immunomodulirujuschtschije die Präparate

Damit schneller, eine beliebige Erkrankung zu überwinden, man muss die Immunität erhöhen. Es gibt die Reihe der medikamentösen Mittel, die immunomoduljatorami nennen.

Für die Behandlung ernennen Galawit – die Kerze des umfangreichen Effektes, die die Wehrkräfte erhöht, verfügend über dem antiphlogistischen Effekt, normalisierend den Zustand der Organe, der Texturen öfter. Galawit wird mit den Antibiotika vereint.

ernennen die Kerzen 1 einmal pro Tag, der Kurs dauert 10 Tage. Gegenanzeige wird die individuelle Reaktion auf das Medikament.

das Fazit ziehend, muss man bemerken, dass die Auswahl der Medikamente von der Prostatitis genug breit ist, deshalb, die Medikamente zu ernennen es soll der Arzt. Der Experte wählt die Komplextherapie, ausgehend vom Alter des Patienten, seiner Aktivität, des Ablaufes und der Form der Krankheit aus. Die Ausführung der medizinischen Empfehlungen wird die Chancen auf die volle Genesung erhöhen.

Rating
( No ratings yet )