Die Behandlung der Patientinnen von der langdauernden Abakteriell- Prostatitis mit dem Verstoß fertilnosti

Kaufen Urotrin

hängt die Ergebnisreiche Behandlung der bakteriellen Prostatitis davon in vieler Hinsicht ab, wie die Krankheit (die scharfe oder langdauernde Form) und welcher Typ des Infektionserregers eingestuft wird.

klärt sich Es von der Diagnostik der Erkrankung: es klären sich die Symptome der Erkrankung, die möglichen Gründe des Entstehens usw.

kann die Behandlung der bakteriellen Prostatitis medikamentös und nicht medikamentös sein.

die Pharmakotherapie der bakteriellen Prostatitis kann man auf folgende Weise vorstellen:

  • die Aufnahme der Antibiotika;
  • die Aufnahme der Alpha-Rezeptorblocker, wenn es die Probleme mit dem Urinieren gibt. Die gegebenen Mittel tragen zur Schwächung gladkomyschetschnych der Käfige in den Wänden der Harnblase und die Harnröhre bei, was den Prozess des Urinierens normalisiert;
  • die Aufnahme nesteroidnych der antiphlogistischen Präparate (NPWS), um die Schmerzempfindungen abzunehmen, die von den entzündlichen Prozessen in der Prostata herbeigerufen sind. Ihnen können die Präparate aus der Gruppe Diklofenaka oder Ibuprofena ernennen;
  • wenn im Laufe der Behandlung beim Mann werden die Gefälle der Stimmung oder die Entwicklung der Depression beobachtet, so werden die Beruhigungsmittel zusätzlich ernannt.

Zu nemedikamentosnym bringen die Behandlungen der bakteriellen Prostatitis:

  • die Volksmittel (gewöhnlich diese Behandlung von den Gräsern);
  • die Organisation einer richtigen Ernährungsweise (die speziellen Diäten);
  • die Physiotherapie.

die Wichtige Rolle spielt die Prophylaxe der Erkrankung.

die Volksmittel für die Behandlung der Bakterien bei der Prostatitis: wir wählen die richtige Diät aus, wir beschäftigen uns mit der Physiotherapie, wir ernennen die Prophylaxe

die Behandlung in den häuslichen Bedingungen:

  • sind die Kürbissamen äußerst ergebnisreich. Im Tag ist es genügend auf 30 Samen zu übernehmen. Der günstige Effekt klärt sich damit, dass in den Samen des Kürbisses die große Menge des Zinkes enthalten ist, das zur Behandlung der Prostatitis beiträgt.
  • der Saft aus dem Gemüse, gemacht in den häuslichen Bedingungen. Es ist äußerst nützlich, den Spargel zu verwenden. Nützlich werden die Rübe, die Möhre und die Gurken auch. Im Tag muss man daneben 50 Gramm solcher sweschewyschatogo des Saftes austrinken.
  • Nützlich ist der Sud aus der Schale der Maronen. Dieser Sud folgt die Aufnahme des Tees zu ersetzen und, es während des ganzen Tages zu trinken.

die Physiotherapie

wird die Physiotherapie nur für zwei Fälle ernannt: 1 — ist der Mann gesundet, 2 — hat sich der langdauernde Prozess verschärft.

Bei der Erkrankung von der Prostatitis ist die Selbstheilung unzulässig.

Nach der Überprüfung des Patienten kann der Arzt die folgenden Speziese der Physiotherapie ernennen:

  • die Massage der Prostata;
  • magnitoterapija;
  • die uwtsch-Therapie;
  • laseroterapija;
  • die Hirudotherapie.

die Diät

Bei der Organisation einer richtigen Ernährungsweise verboten, in die Ration die folgenden Lebensmittel strengstens aufzunehmen:

  • der Kaffee und gasirowannyje die Getränke.
  • die Säfte in den Packungen tetra-pak.
  • die Alkoholischen Getränke.
  • die Lebensmittel für die schnelle Vorbereitung.
  • die Konservierten Lebensmittel.
  • die Halbfabrikate.
  • Fettig, scharf, geräuchert und marinowannaja die Nahrung.

Bei der falschen Behandlung der bakteriellen Prostatitis (oder die Abwesenheit der Behandlung) sind die folgenden Komplikationen möglich:

  • die Entwicklung der Blutpfropfe in den Behältern, die die Prostata mit dem Blut versorgen.
  • die Bildung der Konkremente in der Prostata.
  • die Erscheinungsform der eiterigen Abszesse in der Prostata.
  • die Entwicklung des Adenoms der Prostata.
  • die Bildung der gutartigen Hyperplasie der Prostata.
  • die Entwicklung erektilnoj die Fehlleistungen.
  • die Bildung der Geschwülste in der Prostata (dem Krebs der Prostata).

, das Risiko der Entwicklung der Erkrankung Zu verringern wird die richtige Prophylaxe der bakteriellen Prostatitis helfen, und zwar:

  • eine richtige Ernährungsweise, die in der Organisation der herankommenden Diät besteht: die nützlichen Lebensmittel und die Beachtung der Sprechstunden der Nahrung.
  • die Regelmäßigen sexuellen Kontakte.
  • die Floride Lebensweise.
  • die Richtige Kleidung, um pereochlaschdat den Organismus zu überhitzen.
  • die Absage auf alle schädlichen Gewohnheiten: die Unterbrechung des Verbrauches des Alkohols und des Rauchens.

die Behandlung der bakteriellen Prostatitis in der langdauernden Form — der Prozess lang und kompliziert, da die Infektion in der Prostata lange erhalten bleibt. Sogar muss man für die Fälle, wenn die Symptome der Erkrankung verlorengegangen sind, den vollen Kurs der Antibiotika vertrinken, da die Infektion und ohne Erscheinungsform der Symptome erhalten bleiben kann. Für die Behandlung der langdauernden bakteriellen Prostatitis muss man den Typ der Infektion an den Tag bringen, um das herankommende medikamentöse Mittel, zu dem beim Erreger die erhöhte Sensibilität auszuwählen.

wird die Scharfe bakterielle Prostatitis durch das geäusserte Fieber gezeigt. Der Schüttelfrost und der Schmerz unten des Bauches werden schlagartig gezeigt, es ist das Urinieren erschwert. Die Behandlung besteht in der termingemäßen Aufnahme der Antibiotika.

Wenn die scharfe bakterielle Prostatitis, so nicht zu behandeln wird er die langdauernde Form übernehmen.

die Antibakteriellen Präparate bei der Prostatitis: dass es besser ist,

zu wählen

sind die Antibakteriellen Präparate bei der Prostatitis eine medikamentöse Hauptweise der Behandlung für die bakterielle Prostatitis.

kann sich die Behandlung der bakteriellen Prostatitis von den Antibiotika und den mikrobiziden Mitteln von der Aufnahme der Präparate aus den Gruppen verwirklichen:

  • der geschützten Penizilline;
  • makrolidow;
  • tetraziklinow;
  • zefalosporinow;
  • ftorchinolow.

kann man die Kerzen für die Behandlung der bakteriellen Prostatitis selbständig machen. Dazu wird propolis ausgezeichnet herankommen. Man muss 40 Gramm propolissa im Glas des Alkohols eindunsten. Dann mischen 0,1 g des Extraktes mit 2 g den Kakao des Öles. Aus der bekommenen Mischung modellieren die kleinen Kerzen. Für die Nacht muss man solche Kerze in den Mastdarm einstellen. Die Prozedur ist nötig es im Laufe vom Monat zu verwirklichen.

die Behandlung der bakteriellen Prostatitis von den Antibiotika: die Liste der Präparate und das Behandlungsschema

Zur Zeit wird die Behandlung der bakteriellen Prostatitis von den Antibiotika auf folgende Weise durchgeführt:

  • die Gruppe aminoglikosidow: die Aufnahme Gentamizina, Kanamizina,
  • die Gruppe zefalosporinow: die Bestimmung zu Zeftriaksona;
  • die Gruppe der Penizilline: die Aufnahme Amoksiklawa;
  • die Gruppe tetraziklinow: die Aufnahme Doksiziklina oder Tetraziklina;
  • die Gruppe makrolidow: die Bestimmung zu Asitromizina, Sumameda, Klaritromizina, Oleandomizina;
  • die Gruppe ftorchinolonow: die Aufnahme Norfloksazina, Ziprofloksazina Ofloksazina. Ftorchinolony unterscheiden sich durch die niedrigere Fähigkeit, in der Textur der Prostata durchzudringen, jedoch ernennen diese Präparate, wenn andere Antibiotika dem Männerorganismus kontraindiziert sind.

das Behandlungsschema der bakteriellen Prostatitis

soll der Mann nachgeprüft werden, um den Typ des Erregers an den Tag zu bringen (die Sensibilität der Mikroorganismen zu den Medikamenten dieser oder jener Gruppe,) und das notwendige Antibiotikum zu ernennen. Diese Analyse verwirklicht sich mit Hilfe der Forschung des Saftes der Prostata.

die Antibiotika bei der Behandlung der bakteriellen Prostatitis muss man durchschnittlich im Laufe von zwei Wochen trinken. Dann führen die Analyse des Saftes der Prostata nochmalig durch. Wenn der Erreger wieder aufgedeckt ist, so können die Antibiotika für die Woche verlängern oder, sie durch anderen Typ des Medikaments ersetzen. Wenn die Behandlung von den rechtzeitig und richtig ausgewählten Antibiotika durchgeführt ist, so wird die Prostatitis bis zum Ende geheilt werden. Andernfalls kann die Erkrankung die langdauernde Form übernehmen.

Rating
( No ratings yet )