Die bakterielle Prostatitis die Behandlung, der Grund, die Symptome

Kaufen Urotrin

können die Mikroorganismen, die innerhalb jedes von unser leben, zum Erscheinen allerlei Erkrankungen bringen, zu denen sich auch die bakterielle Prostatitis – der Grund des schweigsamen Leidens der Männer verhält.

die Bakterielle Prostatitis – die Krankheit der Prostata, die von den Mikroorganismen herbeigerufen ist, lebend innerhalb des Menschen.

In 15 – 20 % der Fälle der Krankheit wird der bakterielle Typ diagnostiziert.

trifft die Erkrankung die Vertreter des starken Geschlechts im Alter von 35 – 55 Jahre meistens.

die Gründe der Erkrankung

Rufen die bakterielle Prostatitis die pathogenen Mikroben herbei:

  • die Neisser-Diplokokken;
  • das Kolibakterium;
  • die Chlamydien;
  • die Trichomonaden;
  • die Streptokokken;
  • Klebsiella;
  • das Stäbchen sinegnojnaja u.a.

die Mehrheit der pathogenen Bakterien leben im Menschen. In die Prostata geratend, provozieren sie den Prozess. Gewöhnlich, die Erkrankung rufen 2 — 3 Erreger sofort herbei. Sie werden auf dem Hintergrund solcher Extrising-Faktoren aktiviert:

  • die Pyelonephritis, die Blasenentzündungen;
  • die Sitzende Arbeit;
  • die Konstipationen;
  • die Exazerbation des Zustandes der Immunität;
  • das Systemlose sexuelle Leben, der vielfache Wechsel der Partner;
  • die Hormonalen Verstöße;
  • der Verbrauch der großen Menge der Spirituosen;
  • Tabakokurenije;
  • die Langdauernden Pausen in Sex;
  • die Häufige Unterkühlung;
  • die Stresse;
  • das Vorhandensein der übrigen Infektionsquellen.

die Abarten der Krankheit

  • die Scharfe Prostatitis;
  • Langdauernd.

ist die Scharfe Prostatitis wegen der schnellen Transformation in die langdauernde Form sehr oft unmerklich.
wird er von drei Formen gezeigt:

  • Kataralnoj;
  • Follikuljarnoj;
  • Parenchimatosnoj.

klärt sich die Form von der Erweitertheit des Prozesses. Der Patientin bemerkt solche Erscheinungsformen:

  • die Erhöhung der Temperatur der Bunker 37,5 Mit, manchmal bis zu 40 Mit;
  • das Unwohlsein;
  • die Senkung des Appetites;
  • der Schwindel;
  • der Schmerz in der Leiste und beim Urinieren (resi beim Harnabfluß, den dürftigen Harnabfluß);
  • das Matte Urinieren. Der Strahl des Urins wird fein wegen pereschimanija der Harnröhre von der vergrösserten Prostata. Es entsteht der Schmerz.

Im Urin erscheinen weißlich eiterig wkraplenija. Die nächtlichen und Morgenerektionen können oder gar um vieles schwächer werden, verlorengehen.

unterscheidet sich die Langdauernde Prostatitis durch die nicht geäusserte Symptomatologie. Jedoch verläuft in 95 % von allen Fällen die Entzündung der Prostata gerade in der langdauernden Spezies.

beklagen sich die Männer die sexuellen Probleme, des Schmerzes beim Harnabfluß, in tasowoj beim Gebiet, der Leiste.

besteht die Gefahr der langdauernden Prostatitis in seiner symptomarmen Erscheinungsform. Aber bei der ungenügenden Behandlung oder der Abwesenheit dieser bringt die Krankheit zu erektilnym den Problemen, der Obstruktion, dem Adenom.

unterscheiden sich die Wechselbeziehungen mit dem anderen Geschlecht durch verschiedene Verstöße:

  • die Schlechte Erektion;
  • die Empfindungen des Schmerzes während der sexuellen Verbindungen;
  • die Kürzung der Dauer und die Senkung der Qualität des Aktes;
  • der Schmerz beim Samenerguss.

die Diagnostik der Erkrankung

schließt die Diagnostik der bakteriellen Prostatitis die Besichtigung vom Urologeen und die labormässigen Teste ein. Bei der Besichtigung werden die Klagen und die Dauer ihres Erscheinens berichtet, und nach wird palzewoje die Forschung der Prostata rektal durchgeführt.

  1. die Allgemeine Analyse des Blutes : die Erhöhung der Zahl der Leukozyten, die Verschiebung lejkozitarnoj die Formelen nach links, zeugt die Erhöhung der Blutsenkungsgeschwindigkeit (die Blutsenkungsgeschwindigkeit) vom Vorhandensein des entzündlichen Prozesses.
  2. die Allgemeine Harnanalyse : die Erhöhung des Epithels und der Leukozyten im Blickfeld, das Erscheinen der Erythrozyten im Blickfeld.
  3. Spermogramma : der Verstoß der Beweglichkeit und die Verkleinerung der Anzahl spermatosoidow, das Vorhandensein des Blutes.
  4. die Analyse des Geheimnisses der Prostata : die Erhöhung der Leukozyten und des Epithels, des Erscheinens der spezifischen Eiweißfragmente – amiloidnych der Stier, erscheinend in der Analyse während der entzündlichen Reaktion in der Prostata.
  5. die Dreigläserprobe des Urins : die entzündlichen Veränderungen, die für die allgemeine Harnanalyse beschrieben sind, werden nur in der dritten Portion des Urins diagnostiziert werden.
  6. Urofloumetrija – das Monitoring (die Beobachtung) der Tagesurinmenge.

die Behandlung der bakteriellen Prostatitis

ernennen die Heilprozeduren, aufnehmend die medikamentöse Therapie, fisioprozedury, die Diät, können die Volksmethoden empfohlen sein.

Wenn wird die Krankheit von der Intoxikation nicht begleitet, die Behandlung wird es erlaubt, unter den Bedingungen des Tageskrankenhauses, des Ambulatoriums oder des Heimes durchzuführen. Für alle anderen Fälle – ist die Anstaltseinweisung vorgeführt.

ist Antibiotikoterapija für die Vernichtung des Infektionserregers vorgeführt. Bei weitem nicht immer tritt der erwartete Effekt, doch saugt die Prostata die antibakteriellen Präparate aus der Gruppe der geschützten Penizilline (augmentin, amoksiklaw), makrolidow (eritromizin, klaritromizin) oder ftorchinolonow (ziprofloksazin, ofloksazin, lewofloksazin) sehr schlecht auf. Ernennen die Vitamine, immunopreparaty für die Verstärkung der Wehrkräfte. Es ist wichtig, den vollen Heilkurs (oft die Dauer der Aufnahme der Präparate — 10-14 Tage) zu gehen, da sich «nedoletschennyj» die Prostatitis bei der ersten Abschwächung des Organismus wieder zeigen wird.

die Diät bei der Prostatitis

Wird vom Doktor ausgewählt, hängt vom Zustand des Organismus und der Abart der Krankheit ab. Die Prinzipien einer ausgeglichenen Ernährung bei der bakteriellen Prostatitis:

  • , den Verbrauch der Spirituosen Auszuschließen, Rauchen aufzugeben. Die Spirituosen ärgern die Drüse ab, und der Tabak stört den normalen Blutkreislauf
  • Sind die energetischen und synthetischen Getränke (süß gasirowannyje die Wässer, den Nektar und t.p) Untersagt.
  • Ist der Konsum des großen Umfanges des Liquores (nicht das Sodawasser, die Grastees, morsy, den Sud der Heckenrose) Vorgeführt.
  • das Salz, führen der Pfeffer und der Verbrauch der Gewürze auf Minimum zurück oder ganz entfernen.
  • Ist das scharfe, geräucherte Essen Untersagt.
  • Sind warennyje, tuschennyje oder das auf ein Paar vorbereitete Gemüse, das Fleisch (die nicht fettigen Sorten) und der Fisch Vorgeführt.
  • die Anzahl der tierischen Fette, auf Minimum zurückzuführen. Es Wird das Fleisch des Kaninchens, des Vogels, das Rindfleisch, das Fastenhammelfleisch, der nicht fettige Fisch erlaubt.
  • Sind nawaristyje die Brühen aus dem Fisch und des Fleisches Untersagt.
  • das Kraut, die Früchte, sind das Gemüse und die Beeren in beliebigen Anzahlen vorgeführt. Die natürlichen Vitamine, die Mikroelemente, die aus den Lebensmitteln bekommen sind, werden helfen, der Krankheit entgegenzustehen.

die Volksmethoden der Behandlung der Prostatitis

  • die Kürbissamen. 500 Gramm (feucht) reinigen von der Schale, verflachen, mengen 0,2 kg des Honigs bei, aus der Mischung rollen die Kugeln in Form von der Walnuss. Im Tag essen solche zwei Kugeln bis zur Annahme der Nahrung für 30 Minuten auf.
  • die Trockene Rinde leschtschiny oder das Laub. 1 Kost. Der Löffel wird von einem Glas des kochenden Wassers aufgebrüht, wird filtriert. Für 4 Aufnahmen trinken das Glas solchen Liquores im Laufe vom Tag aus.
  • die Rinde der Espe. Sie sammeln im April (in dieser Periode geht florid sokodwischenije), trocknen, verflachen. 100 Gramm der Rinde überfluten mit 200 Grammen des Wodkas. Das Fassungsvermögen schließen, geben auf 2 Wochen ab. Durchsieben und wenden im Tag dreimal auf 15 Tropfen an, sie kann man von einem beliebigen Liquor verdünnen. Die Behandlung dauert ca. einen Monat bis zum Abschluss der Tinktur.
  • der Saft der Petersilie. Trinken 3 Art. des l. Bis zum Essen für 30 Minuten.
  • die Samen der Zwiebel. Vermischen mit dem Honig in den identischen Lappen. Wenden dreimal nach dem Kaffeelöffel im Tag an.

die Physiotherapie bei der bakteriellen Prostatitis

Bei der bakteriellen Prostatitis sind fisoterapewtitscheskije die Prozeduren vorgeführt:

  • die Elektrophorese. Das Medikament wird in die Textur des Organismus zusammen mit dem Gleichstrom eingeleitet.
  • der Ultraschall. Die hochfrequente Schwingung aktiviert die Regeneration der Texturen, entfernt die Herde der Entzündung, rubzy, stellt die Prozesse des Austausches im Organismus wieder her.
  • Magnitoterapija. Bei der magnetischen Wirkung regenerirujutsja die getroffenen Texturen, geht die Entzündung verloren, der Blutkreislauf wird aktiviert.
  • die Elektrostimulation. Positiv beeinflusst auf gladkomyschetschnyj die Schicht der Prostata. Werden sastoi entfernt, verbessert sich die Bewegung des Geheimnisses.
  • die Therapie vom Laser. Stellt die Arbeit der Prostata wieder her, krank bemerkt den Nebenfluss der Kraft. Bei der Bestimmung betont der Arzt die Aufmerksamkeit auf der Wichtigkeit der Durchführung der Lasertherapie zur Morgenzeit.
  • die Massage der Prostata. Die palzewoje Wirkung auf die Prostata. Die Anzahl der Sitzungen der Massage wird zum behandelnden Arzt ernannt.

die Möglichen Komplikationen

ist die Krankheit von den Erscheinungsformen solcher Probleme gefährlich:

  • Obstruktiwnymi von den Veränderungen der Harnblase mit der Komplikation des Harnabflusses;
  • Rezidiwirujuschtschim von der Blasenentzündung;
  • vom Prostataadenom;
  • von der Entwicklung der eiterigen Prozesse;
  • von der Unfruchtbarkeit;
  • vom Krebs der Prostata;
  • von der Männerschwäche;
  • die Bildung kamnepodobnogo der Prostatitis.

die Prophylaxe der bakteriellen Prostatitis

werden Fünf einfache Regeln helfen, die Männergesundheit für lange Zeit aufzusparen:

  • die Beschäftigungen von den beweglichen Sportarten;
  • die Absage auf den Tabak und die Spirituosen;
  • eine Ausgeglichene Ernährung;
  • die Regelmäßigen sexuellen Beziehungen mit dem geprüften Partner;
  • der Periodische Besuch des Urologeen mit der prophylaktischen Überprüfung der Prostata, das Folgen seinen Empfehlungen.

ist die Krankheit von der schnellen Transformation ins langdauernde Stadium, den symptomarmen Erscheinungsformen tückisch. Die unbehandelte Prostatitis bringt zur physischen Schwäche, sowie verschlimmert die Qualität des intimen Lebens, dass auf den Beziehungen mit den Frauen negativ widergespiegelt wird und allmählich bringt zur Senkung der Selbsteinschätzung.

Rating
( No ratings yet )