Die bakterielle Prostatitis bei den Männern die Symptome die Merkmale die Behandlung

Kaufen Urotrin

als die Bakterielle Prostatitis nennen die Prostataerkrankung, die von der infektiösen Infektion des Organismus bedingt ist. Es wird mit dem Schmerzsyndrom in promeschnosti, dem Aufstieg der Körpertemperatur auf Kosten vom starken entzündlichen Prozess charakterisiert.

Nach dem Charakter des Ablaufes scheiden die scharfe und langdauernde bakterielle Prostatitis ab. Nicht selten wird die Symptomatologie im Stadium der Verschärfung ignoriert, was zum Entstehen der ständigen Ausbrüche der Erkrankung bringt. Deshalb ist es zu wissen, als wichtig, wie die bakterielle Prostatitis in der frühen Etappe zu behandeln.

Warum entsteht die Erkrankung?

die Scharfe und langdauernde bakterielle Prostatitis sind mit der Aktivität der schadenverursachenden Mikroorganismen in der Prostata verbunden. Der entzündliche Prozess kann bei der Durchdringung anfangen:

  • stafilokokka;
  • enterobaktera;
  • des Darmstreptokokkus;
  • der Pyozyaneusbakterie;
  • proteja;
  • des Kolibakteriums;
  • die Klebsiellen.

die Bakterielle Prostatitis

Ist es jede Bakterie Praktisch ist bedingt pathogen. In den normalen Bedingungen bringt sie zum Entstehen der unangenehmen Symptome nicht. Jedoch geschieht bei der Bildung der besonderen Umgebung die Aktivierung der schadenverursachenden Mikroorganismen. Unter den Faktoren, die zu diesem Prozess bringen, scheiden ab:

  • die Phimose der Prostata;
  • die schutzlosen sexuellen Kontakte;
  • die Verseuchung motschewywodjaschtschich der Wege;
  • die operativen Interventionen ohne Aufnahme der Antibiotika;
  • die scharfe Nebenhodenentzündung;
  • die Veränderungen im Prozess des Urinierens;
  • die Immunosuppression;
  • die langdauernden Erkrankungen des bakteriellen Charakters.

Nach der Durchdringung der Mikroorganismen geschieht die Bildung des entzündlichen Infiltrates. Er häuft sich im Lichtstreifen der Drüsen an. Bei der floriden Vermehrung der Infektion schreitet der entzündliche Prozess fort. Wenn die Behandlung rechtzeitig nicht begonnen sein wird, so geht das scharfe Stadium in die langdauernde bakterielle Prostatitis über.

Bei der bakteriellen Prostatitis des Grundes der Aktivierung der pathogenen Mikroflora können von verschiedene sein. Es ist wichtig, den provozierenden Faktor an den Tag zu bringen, damit die Noblesse, als die Erkrankung zu heilen.

die Aufspürung des Erregers der bakteriellen Prostatitis

die Symptomatologie der Erkrankung

werden die Symptome der bakteriellen Prostatitis bei den Männern in der Anfängerstufe sehr scharf gezeigt. Den Patienten beginnt snobit auf Kosten vom bedeutenden Aufstieg der Körpertemperatur. Manchmal wird der fieberige Zustand beobachtet.

Bei der bakteriellen Prostatitis können die Symptome von verschiedene sein.

  1. Auf dem Gebiet der Lende, des unteren Bereiches des Bauches, promeschnosti erscheinen die starken Schmerzen. Sie können in tasowuju das Gebiet, die Leiste, moschonku, den Anus übergehen.
  2. Ändert sich der Charakter des Urinierens. Es ist in Verlegenheit, manchmal wird die volle Abwesenheit oporoschnenija beobachtet. Im Prozess erscheinen die krankhaften Empfindungen, res, das Brennen.
  3. Bei dem Zusammenpressen der Prostata des Anus kann die Konstipation erscheinen. Deshalb erscheint die Kränklichkeit der Defäkation.
  4. Noch ein Merkmal der Verstöße – die Intoxikation des Organismus. Beim Menschen wird das Erscheinen kopf-, muskel-, sustawnych der Schmerzen, der Schwäche, der Ermüdung bemerkt.
  5. wird die Scharfe bakterielle Prostatitis in Form von den Absonderungen gezeigt. Sie können die durchsichtige, weiße oder gelb-grüne Schattierung haben. Manchmal werden die Blutkuchen im Sperma bemerkt.

kann sich die Symptomatologie der Erkrankung je nach dem Stadium ändern. In der Anfängerstufe entzünden sich nur die Durchflüsse der Prostata. In dieser Periode erscheint der Schmerz, der in krestzowuju das Gebiet zurückgegeben wird. Es können die Probleme mit dem Urinieren in Form von seiner Beschleunigung und der Kränklichkeit bemerkt werden.

Auf follikuljarnoj sind die Stadien die Lappen der Prostata erstaunt. Das Schmerzsyndrom erstreckt sich auf das Gebiet des Anus. Es Wird die Schwierigkeit des Urinierens, istontschenije die Strahlen bemerkt. Bei einigen Patientinnen wird der Aufstieg der Körpertemperatur bis zu den subfebrilen Notizen beobachtet.

Bei dem Entstehen parenchimatosnoj die Stadien wird die Entzündung auf beiden Organlappen bemerkt. Auch ist das Drüsengewebe erstaunt. Die Intoxikation sehr stark, wird vom Aufstieg der Körpertemperatur bis zu 40°С begleitet. Das Schmerzsyndrom ist hell geäußert, wird in promeschnosti empfunden.

Wenn wird die Behandlung des scharfen Stadiums der Erkrankung rechtzeitig nicht begonnen sein, so erscheint die langdauernde bakterielle Prostatitis. Dann ist es mehr Zeit auf die Befreiung vom Leiden erforderlich.

die Komplikationen der Erkrankung

Bei der bakteriellen Prostatitis soll die Behandlung möglichst früh begonnen sein. Doch kann die Abwesenheit der Therapie zum Entstehen verschiedener Komplikationen bringen. Gefährlichster von ihnen ist die Sepsis, die zum Letalausgang bringen kann.

Im Falle des Vertriebes der Infektion kann die Pyelonephritis und die Blasenentzündung erscheinen. Die langdauernde Form der Erkrankung bringt zum Entstehen:

besteht die Gefahr und im möglichen Entstehen des Abszesses. Das Eiterherd kann spontan geöffnet werden. Dann können die Massen in den Mastdarm oder die Harnröhre geraten.

, die Therapie bei der Erkrankung ernennen kann nur der behandelnde Arzt. Bevor die Präparate zu verordnen, soll er beim Mann das Geheimnis für die Überprüfung nehmen., Nachdem die bakteriologische Analyse gemacht sein wird, es wird der Mikroorganismus bekannt sein, der den entzündlichen Prozess herbeirief.

die Behandlung der bakteriellen Prostatitis von den Antibiotika

wird die Behandlung der langdauernden bakteriellen Prostatitis von den Antibiotika obligatorisch durchgeführt. Andere Medikamente werden im Falle der Verseuchung des Organismus nicht helfen.

ernennen die Ärzte die universellen Mittel gegen die Erkrankung nicht. Die Präparate werden unter Berücksichtigung des Standes der Sensibilität der Mikroorganismen, die Stahle vom Grund des Entstehens des entzündlichen Prozesses ausgewählt. Deshalb dem Urologeen das Mittel, seine Dosierung, sollen die Frist der Behandlung ausgewählt sein. Selbständig die Präparate zu übernehmen es wird verboten.

dauert die Therapie in der Periode von 4 bis zu 8 Wochen. Sie soll komplex sein. Deshalb in der Liste der Bestimmungen können anwesend sein:

  • die Antibiotika;
  • nesteroidnyje die antiphlogistischen Mittel;
  • immunostimuljatory;
  • die Vitamine.

werden die Antidepressiva oder die Beruhigungsmedikamente In einigen Fällen gefordert.

kann die Behandlung ambulatorno durchgeführt werden. Solche Taktik kommt heraus, wenn die Erkrankung nicht erschwert ist. Bei der starken Intoxikation oder der Verdächtigung auf die eitrige Entzündung, den Kranken hospitalisieren. In diesem Fall können die antibakteriellen Präparate intravenös eingeleitet werden.

wird die Behandlung mit Hilfe der Präparate verschiedener Gruppen durchgeführt.

  1. gibt es die Sensibilität der Mehrheit der Bakterien zu ftorchinolonam. Es ist die Nutzung Lewofloksazina, Ziprofloksazina, Ofloksazina ergebnisreich. Jedoch sind die gegebenen Präparate fotogiftig, verfügen über die starken Nebeneffekte. Außerdem sie ernennen bei Vorhandensein vom tuberkulösen Stäbchen nicht.
  2. kann die Therapie unter Ausnutzung tetraziklinow durchgeführt sein. Sie verwenden selten, da es dem Organismus schwer ist, den Einfluss der Aktionsstoffe zu verlegen. Am allerwenigsten meldet sich der nebensächlichen Reaktionen von Doksiziklinom.
  3. werden die geschützten Penizilline Oft ernannt, unter denen Augmentin, Amoksiklaw, Flemoklaw soljutab abscheiden.
  4. Bei dem Entstehen des scharfen Stadiums die Behandlung führen mit der Hilfe Zefalosporinow (Zeftriaksona, Supraksa, Zefotaksima) durch. Sie werden intramuskulär eingeleitet.
  5. Für die seltenen Fälle ernennen die Ärzte makrolidy (Klaritromizin, Asitromizin).

Manchmal wird die Kombination einiger Antibiotika gleichzeitig gefordert. In diesem Fall steigert sich der bakterienabtötende Effekt, und die Genesung tritt schneller.

Wenn beim Kranken ist die Temperatur bei der Prostatitis erhöht, es kann die Aufnahme scharoponischajuschtschich die Präparate (Parazetamol, Ibuprofen) gefordert werden. Bei dem hell geäusserten Schmerzsyndrom ist die Aufnahme analgetikow vorgeführt.

die Komplexe Behandlung der bakteriellen Prostatitis

Im Laufe der Behandlung muss man die Bettruhe beachten. Auch braucht man, auf die Frequenz Getränks zu folgen. Damit die Infektion in motschewywodjaschtschije den Weg nicht durchdrang, soll das Urinieren häufig sein. Bei der scharfen Urinretention wird die Katheterisation der Harnblase durchgeführt. Damit die Muskeln des Tages im entspannten Zustand waren, ist nötig es dem Kranken zu übernehmen:

Im scharfen Stadium der bakteriellen Prostatitis werden die Erwärmen, die Massage der Prostata, die Aufnahme der Androgene verboten. In diesem Fall wird die Wahrscheinlichkeit des Entstehens der Sepsis erhöht.

Meistens geht die Behandlung erfolgreich. Jedoch wenn die Präparate nicht richtig ernannt sind, die Erkrankung kann in die Chronizität übergehen.

die Volkstherapie

Nicht weniger ergebnisreich ist die Behandlung der bakteriellen Prostatitis die Volksmittel. Die natürlichen Komponenten werden helfen, die Erscheinungsformen der Krankheit zu verringern, sowie, den Prozess der Genesung zu beschleunigen.

Nützlich gelten die Honigkerzen. Sie kann man selbständig in den häuslichen Bedingungen herstellen. Dazu ist es erforderlich, zu nehmen:

  • der Honig (1 Kaffeelöffel);
  • das Roggenmehl (3 Suppenlöffel);
  • das Hühnerei (/1/2 der Bereich).

die Honigkerzen — eines der Volksmittel gegen die bakterielle Prostatitis

Nach der Vereinigung der Komponenten aus der Mischung wird der Teig. Es teilt sich in die kleinen Stückchen, aus denen sich die Kerzen entwickeln. Für die Nacht muss man sie in den Froster legen. Die Kerzen verwenden es kann am nächsten Tag in morgen- und die Abendzeit nach oporoschnenija des Darmkanales. Die Behandlung dauert während des Monats. Danach braucht man, die wöchentliche Pause zu machen und, den Kurs zu wiederholen.

ein Nützliches und leckeres Medikament ist die Mischung aus den Kürbissamen und dem Honig. 500 g der Samen werden im Fleischwolf verflacht und werden mit 200 g des Honigs gemischt. Den Bestand muss man sorgfältig vermischen. Aus der Masse werden die Kugeln um der Walnuss modelliert.

, die Fertigwaren bewahren muss es im Kühlschrank. Drei Male im Tag 30 Minuten vor der Aufnahme der Nahrung muss man nach einer Kugel aufessen. Die Behandlung wird bis zum Abschluss der Erzeugnisse durchgeführt.

Originally posted 2018-02-24 19:44:33.

Rating
( No ratings yet )