Dass man bei der Behandlung der langdauernden Prostatitis nicht machen darf

Kaufen Urotrin

die Rezensionen: 22 Rubrik: die Fratze

die Symptome roschistogo die Dermatitiden.

Roschistoje ist die Entzündung (die Fratze) eine Infektionskrankheit der Haut, die vom Streptokokkus herbeigerufen wird. Wird von der Rötung des Bereiches der Haut, meistens auf dem Bein gezeigt.
gewöhnlich fängt die Erkrankung scharf an.
die ersten Symptome der Fratze:

  • die schnelle Erhöhung der Körpertemperatur bis zu 38-39С;
  • der Schüttelfrost;
  • die Schmerzen in den Muskeln und den Gelenken;
  • die Übelkeit, manchmal das Erbrechen.

die Lokalen Symptome roschistogo die Entzündungen:
Nach einer Weile auf der Haut erscheint die lokale Rötung, die vom Schmerzgefühl und die Brennen begleitet wird. Dann kann auf der Haut die Wassergeschwulst, die Blüte oder die Blasen, die den durchsichtigen Liquor

gefüllt sind erscheinen

die Behandlung roschistogo die Dermatitiden in den häuslichen Bedingungen.

Nach den Materialien der Zeitung «Bote SOSCH»

die Behandlung vom Öl.
bei der Frau war es roschistoje die Dermatitis. Wurde so behandelt: das Sonnenblumenöl kochte 5 Stunden auf dem Wasserbad. Schmierte die Wunde und durch 10 Minuten obsypat durch den Mull melkotoltschenym vom Streptozid. Die Behandlung lang. (SOSCH 2000 g, №19, S. 19).

die Mutter-und-Stiefmutter.
Roschistoje die Entzündung des Beines kann man in den häuslichen Bedingungen mit der Hilfe die Mutter-und-Stiefmutter schnell heilen. Das untere Blatt der Pflanze mit der sauren Sahne einzuschmieren, auf das kranke Bein zu legen, zu festigen, die Kompresse für die Nacht abzugeben. Am Morgen werden sich die Symptome der Krankheit wesentlich verringern. (SOSCH 2001 g, №21, S. 19). Die Binde kann man und für einen Tag abgeben, die Blätter gegen drei frische Male im Tag tauschend. Die Blätter die Mutter-und-Stiefmutter kann man mit den Blättern der Klette ersetzen. Noch kann man bolschego nach dem Effekt streben, wenn die entzündete Haut auf dem Bein vom Pulver aus suschennych der Blätter dieser Pflanzen zu bestreuen und den Sud die Mutter-und-Stiefmutter peroral bis 1 Uhr des l anzuwenden. Drei Male im Tag. Den Sud bereiten ausgehend von 10 g der Blätter auf 1 Glas des Wassers (die Quelle vor: «der Bote SOSCH» 2006 g, №2, S. 13).

der Holunder in der Volksbehandlung roschistogo die Entzündungen des Beines.
bei der Behandlung der Fratze auf dem Bein hilft der Holunder, schwarz oder rot. kastrjulku mit den kleinen Zweigen und den Blättern des Holunders auszufüllen, mit dem heissen Wasser zu überfluten, so damit der Wasserstand auf 2 cm höher war. 15 Minuten zu kochen, zwei Stunden zu bestehen.
die nicht gewaschene Hirse die 1/2 Gläser und die Eichhörner des Eies rastolotsch tolkuschkoj bis zur gleichartigen Masse. Diese Masse auf das entzündete Bein, oberhalb zu legen, die Serviette zu legen, die im Sud des Holunders angefeuchtet ist. Die Kompresse für die Nacht abzugeben.
am Morgen die Kompresse, und obmyt die Haut des Beines vom Sud des Holunders abzunehmen, dann von der Kreide zu bestreuen. Nach drei solchen Kompressen hat sich der Zustand bei der Frau um vieles verbessert, die Symptome der Fratze sind fast verlorengegangen. (Das Rezept aus der Zeitung «Bote SOSCH» 2003 g, №6, S. 18).

das Komplexe Herangehen in der Behandlung roschistogo die Dermatitiden.
aus dem Gespräch mit Arzt-Dermatologen Tschistjakowoj I.A.
Für die Behandlung roschistogo die Dermatitiden bietet die offizielle Medizin die Antibiotika an (ekmonowozillin, bizillin), empfehlen im Laufe von 10 Tagen das Präparat doksiziklin (nach 1 Kapsel 2 Male im Tag zu übernehmen,). Auf den getroffenen Bereich der Haut verwenden ichtiolowuju oder streptozidowuju die Salben.
aus den Volksmitteln in der Behandlung roschistogo verwenden die Dermatitiden das Kohlblatt : man muss es abschlagen oder anschneiden, damit der Saft aufgetreten ist, auf den wunden Punkt für die Nacht, 3-4 Male zu verwenden. Ebenso helfen die Kompressen aus gerieben feucht der Kartoffeln , sie stellen die Haut gut wieder her.
bei der Behandlung der Fratze in den häuslichen Bedingungen helfen die medikamentösen Binden: 2 Art. des l. Des Wacholders 500 g des kochenden Wassers zu überfluten, 3 Minuten zu kochen, zu bestehen. Die Binde aufzulegen, die in diesem Sud 4 Male im Tag angefeuchtet ist.
peroral, die nächste Mischung zu übernehmen: gut, die Blumen der Kamille und die Blätter die Mutter-und-Stiefmutter mit dem Honig zu zerquetschen, bis 1 Uhr des l zu übernehmen. 3 Male im Tag.
und noch die Fratze passujet vor der Binde aus der roten Textur. In der offiziellen Medizin gibt es keine Erklärungen ihm, aber in der Praxis überzeugte ich mich in der heilsamen Kraft gerade der roten Textur mehrmals. Man muss den Flicken der roten Seide vom Umfang um der Handfläche nehmen, auf die kleinen-kleinen Stückchen aufzuschneiden, sie mit dem natürlichen Honig zu mischen. Die Mischung auf 3 Bereiche zu teilen. Am Morgen, 1 Stunde vor dem Sonnenaufgang, die Binde der Wunde aufzuerlegen und zu binden. Bis zur Genesung

zu machen

Bei dem chronisch wiederholten Krankheitsverlauf muss man die Erkrankungen heilen, die zur Quelle streptokokkowoj der Infektion dienen: die Karies, die Gaumenmandelentzündung, die Kieferhöhlenentzündung
Für die Prophylaxe roschistogo der Entzündung muss man die Traumen, der Unterkühlung vermeiden, bei der Beschädigung der Haut muss man die Wunde vom Jod oder dem Wasserstoffperoxid (die Quelle bearbeiten: die Zeitung «Bote SOSCH» 2005 g, №15, S. 14, 2006 g, №2, S. 13).

die Behandlung der obsoleten Fratze auf dem Bein.
ging die Entzündung auf dem Bein Roschistoje 2 Monate, ungeachtet der Behandlung im Krankenhaus und die Behandlung von den Volksmitteln nicht, die Symptome steigerten sich nur. Die Entzündung ist schon in die eiternde Wunde übergegangen, es hat das folgende Rezept geholfen: 3 g des Boracidums, 8 g des weißen Streptozid, 12 g kseroforma, 30 g des Puderzuckers zu mischen. Die Wunde vom Wasserstoffperoxid und pripudrit von diesem Bestand durch die doppelte Schicht des Mulls zu bearbeiten. 2 Male im Tag zu machen. Die Entzündung auf dem Bein ist für 5 Tage gegangen! (Das Rezept aus der Zeitung «Bote SOSCH» 2006 g, №8, S. 32).

das Silber gegen roschistogo die Dermatitiden.
ging die Fratze den ganzen Winter nicht, die offizielle Behandlung mit den Antibiotika half schon nicht, nur hat von den Antibiotika aufgehört, SCHKT zu arbeiten und es ist die Immunität gefallen. Die Volksmittel halfen schlecht auch. Der Mann hat sich entschieden, roschistoje die Dermatitis in den häuslichen Bedingungen vom silbernen Wasser zu behandeln – herstellte das Wasser speziell pribortschikom, über den aus «SOSCH» erkannt hat und trank dieses Wasser öfter im Laufe von einigen Monaten. Die Krankheit ist zurückgetreten. Sind auch andere Begleiterkrankungen gegangen. T zu. Das silberne Wasser – ist gut, das schöne Desinfektionsmittel, begabt mit dem Streptokokkus zu kämpfen, der die Krankheit herbeiruft. (SOSCH 2006 g, №16, S. 8).

die Gräser.
bei der Behandlung der Fratze in den häuslichen Bedingungen hilft der Aufguss der Arzneipflanzen. Man muss in den gleichen Bereichen die Wurzeln des Kalmus, krowochlebki, solodki, die Blätter des Eukalyptus und der Brennnessel, tyssjatschelistnik und das Ruhrkraut, allen in den gleichen Lappen nehmen. 10 g überfluten die Mischungen mit dem Glas des kochenden Wassers, bestehen, übernehmen 4 Male im Tag auf 50 Gramm. Diesen Aufguss kann man und für die Binden auf die getroffene Haut verwenden. Ebenso kann man die Haut mit den Apothekentinkturen des Baldrians, der Kamille, tschagi des Eukalyptus einschmieren, ihr warmes Wasser 1:2 trennend. Für die Erhöhung der Immunität übernehmen die Tinktur des Stachelstrauch – 20 Tropfen jeden Morgen im Laufe vom Monat gleichzeitig. (Das Rezept aus der Zeitung «Bote SOSCH» 2007 g, №18, S. 16-17, 2010 g, №12, S. 33).
Bei roschistom die Dermatitis hilft die Binde aus dem Aufguss der Mischung der Gräser: die Kamille, den Wegerich, den Salbei, das Hartheu. Über der Binde mit den Gräsern, die Binde mit der Lösung des Salzes zu machen: 1 Uhr des l. Auf das Glas des Wassers. Die Binden für die Nacht und 2-3 Male Tag (SOSCH 2007 g, №24, S. zu machen 11).

die Kartoffeln.
von roschistogo haben die Entzündungen des Beines die Kompressen mit der dicken Schicht der geriebenen feuchten Kartoffeln geholfen. Oben die Kompresse obmatywalsja von der roten Textur. (SOSCH 2010 g, №7, S. 10)

die Kompressen mit tyssjatschelistnikom.
Einmal bei mir ist die Fratze auf dem Bein erschienen: der Unterschenkel ist angeschwollen, ist errötet. Quälte das furchtbare Jucken. Einen ganzen Monat konnte die Krankheit
die Freundin auf keine Weise heilen hat das Mittel vorgesagt, die sie selbst die Fratze in den häuslichen Bedingungen einst geheilt hat. Man muss sammeln und zu sammeln die Blätter tyssjatschelistnika auswaschen, mit ihrem kochenden Wasser zu überfluten. Wenn der Aufguss kaum abkühlen wird, von den Blättern die entzündete Haut umzulegen, oben das Polyäthylen, die Watte und von der Binde zu festigen.
vertrocknen die Blätter tyssjatschelistnika schnell und beginnen, gespalten zu werden. Dann muss man die Kompresse auf frisch, und so im Laufe von den Tagen 6-7 Male tauschen.
ist das Jucken bei mir nach drei Kompressen gegangen, und alle Symptome roschistogo die Entzündungen sind für die Woche gegangen. (Die Rezension aus der Zeitung «Bote SOSCH» 2003 g, №13, S. 25)

die Behandlung der Fratze vom roten Lappen und der Kreide in den häuslichen Bedingungen.

Bei der Behandlung roschistogo die Entzündungen in den häuslichen Bedingungen wird die rote Textur sehr breit verwendet. Die populärste Methode – den wunden Punkt von der roten Textur einzuwickeln, auf die Texturen die Stückchen des Werges auszulegen und, anzuzünden. Die sicherere und moderne Modifikation dieses Volksmittels der Behandlung – die getroffene Haut von der roten Textur einzuwickeln und über ihr vom aufgewärmten Lötkolben oder dem heissen Föhn 1-3 Minuten zu führen. Für die Nacht, die Salzkompresse auf die getroffene Haut zu machen. (SOSCH 2004 g, №4, S. 8).

die Rezension №1.
, rot ch/b die Textur Zu nehmen, auf sie die weiße Kreide zu schütten, die Textur auf die Rötung von der Kreide dem Bein zu verwenden. Dicht pribintowat. Die Binde am Morgen und dem Abend zu tauschen. Nach jeder Anwendung die Textur, und proglaschiwat zu waschen. Mit Hilfe dieser Methode mir gelang es, mit der Krankheit zurechtzukommen. (Die Rezension aus der Zeitung «Bote SOSCH» 2005 g, №7, S. 29).

die Rezension №2 über die Behandlung der Fratze von der Kreide und dem roten Lappen.
die Entzündung auf dem Bein behandelte ich Roschistoje in den häuslichen Bedingungen nach dem Rezept aus dem Boten. Ein wenig schmierte das Bein mit dem Pflanzenöl ein, bestreute mit der Kreide, die auf dem kleinen Reibeisen gerieben ist, legte den roten baumwollenen Lappen und sabintowywala oben. Machte so 10 Tage. Die Röte ist schnell gegangen, und das Jucken war noch lange. Keine Salben vom Jucken halfen. Mit dem Jucken zurechtzukommen es hat die Abreibung für die Nacht der Haut mit dem Apfelessig (die Quelle geholfen: «der Bote SOSCH» 2009 g, №16, S. 24)

die Rezension №3.
tat Ich roschistym von der Entzündung des Beines 2 Male weh. Beider Males die Fratze zu heilen es halfen die Kreide und der rote Lappen. Ich verflachte die Kreide bis zum Puder mit der Hilfe raskatywanija von der Flasche. Von diesem Puder von der dicken Schicht bestreute die Haut auf dem Bein und dicht wickelte von der hellen-roten Textur ein. Oben dichtete vom Erzhandtuch ab und ging ins Bett. Für die Nacht Für die Nacht nahm die Kompresse die Temperatur ab, entfernte sinjuschnyj die Farbe und die Röte allmählich. In der Regel, durch 3-4 Tage ging aller. (SOSCH 2003 g, №11, S. 26)

die Behandlung der Fratze vom roten Lappen von der Kreide und dem Eiweißstoff des Eies.
nehmen Sie rasmolotyj die Kreide und mischen Sie mit den Eichhörnern der Eier, damit sich smetanoobrasnaja die Salbe ergeben hat.
tragen Sie von ihrer ebenen Schicht auf das rote Tuch auf, verwenden Sie diese Kompresse dem wunden Punkt und ist ukutajte von seinem wollenen Tuch sorgfältig. Wenn die Entzündung bleibt, ersetzen Sie durch drei Tage die Binde und wiederholen Sie die Behandlung. (SOSCH 2003 g, №17, S. 25-26)

die Rezension №4. Die Behandlung der Fratze auf dem Bein vom roten Lappen und den Blumenblättern.
bei mir gingen die Symptome der Fratze sehr lange nicht, die Behandlung im Krankenhaus half nicht. Der Fratze in den häuslichen Bedingungen zu entgehen es hat das Volksmittel geholfen:
muss man die Blumenblätter der Blume die Goldene Kugel (nehmen es ist trocken möglich), von der gleichmäßigen Schicht auf den roten wollenen Lappen zu legen und, von dieser Binde den wunden Punkt mit Hilfe der Schnürbinde zu bedecken. Mir zeigten sich genügend zwei Wochen der ähnlichen Prozeduren, um die Fratze zu vergessen. (Die Rezension aus der Zeitung «Bote SOSCH» 2003 g, №18, S. 23)

Kamfornoje das Öl, den roten Lappen und die Kreide von der Fratze.
war meine Großmutter Heilende. Werde sie gebären behandelte so. Nahm das Stück rot sitzewoj die Texturen, die weiße Schulkreide zerrieb ins Pulver, schüttete es auf die Textur gleichmäßig aus. Die entzündete Haut rieb kamfornym vom Öl ab, sprach Gebet und legte die Kreidbinde auf. Diese Prozedur machte täglich, bis zur Genesung. (SOSCH 2006 g, №9, S. 33)

das Selbe Rezept von der Fratze, aber ein wenig andere Technologie. Die entzündete Haut kamfornym mit dem Öl und reichlich einzuschmieren, mit der zerstoßenen Kreide zu bestreuen. Das Bein von der roten wollenen Textur einzuwickeln. Im Laufe vom Tag, die Binde abzunehmen und zu prüfen, ob es obsypana die Haut gut ist. Wenn die Waldlichtungen erschienen sind, wieder einzuölen und mit der Kreide zu bestreuen. Gewöhnlich gehen durch 2-3 Tage die Geschwulst und die Röte, aber die Behandlung der Fratze in den häuslichen Bedingungen von dieser Methode muss man fortsetzen, bis alle Symptome verlorengehen werden – es bleibt keines Fleckchens übrig, anders kann roschistoje die Entzündung zurückkehren. (SOSCH 2017 g, №4, S. 31).

die Rezension №5. Die Seife und der rote Lappen von der Fratze.
beim Mann hat sich stark entzündet und es hat das Bein angeschwollen, wurde wie beim Elefanten. roschistoje die Entzündung zu heilen es hat das Volksmittel geholfen. Das Kohlblatt von der Seife zu reiben, der getroffenen Stelle aufzuerlegen und, von der roten Textur einzuwickeln. Prozedur für die Nacht bis zur Genesung zu machen. Nach einigen Prozeduren ist alles gegangen. (Die Rezension aus der Zeitung «Bote SOSCH» 2006 g, №24, S. 30)

Rating
( No ratings yet )