Das Adenom der Prostata bei den Männern die Symptome, die Behandlung, den Grund, die Merkmale

Kaufen Urotrin

empfehlen wir Ihnen,

anzuschauen

die Krankheit das Adenom der Prostata

ist das Adenom der Prostata eine benigne Geschwulst der Texturen der Prostata. Der Erkrankung sind die Patienten am meisten unterworfen ist 50 Jahre, besonders beim Vorhandensein bei ihnen als die langdauernde Prostatitis oder andere Pathologien motschepolowoj des Systems älterer.

bildet sich die benigne Geschwulst auf dem entzündeten Bereich der Textur der Prostata. Da die Drüse neben der Harnröhre gelegen ist, überdeckt sie bei der Bildung der Geschwulst teilweise und presst es zusammen, den Prozess oporoschnenija verletzend.

die Symptome der Entzündung des Adenoms der Prostata

kann die Störung in der Arbeit motscheispuskatelnoj die Funktion vom Adenom der Prostata

zeugen

die Symptome der Entzündung des Adenoms der Prostata sind:

  1. das häufige und krankhafte Urinieren;
  2. die nächtlichen Verlangen zu oporoschneniju;
  3. der schwache Strahl beim Urinieren;
  4. die unangenehmen Absonderungen aus der Harnröhre;
  5. nederschanije des Urins;
  6. die Ziehen unten des Bauches und in promeschnosti.

hat das Adenom der Prostata drei Stadien der Entwicklung. Auf dem ersten Stadium sind die Symptome tatsächlich nicht bemerkenswert, auf zweiter – beim Patienten werden die unbedeutenden Verstöße in der Arbeit des Systems beobachtet, auf dritter – ist die volle Störung in der Arbeit motscheispuskatelnoj die Funktionen möglich.

die Behandlung bei den Männern des Adenoms der Prostata

findet die Behandlung bei den Männern des Adenoms der Prostata konservativ und chirurgisch statt. Bis vor kurzem wurde die Erkrankung nur mit Hilfe der operativen Intervention behandelt. Heute ist diese Methode von den Komplikationen gefährlich und hat eine ganze Reihe der Gegenanzeigen. Laut der Statistik, zur chirurgischen Methode der Behandlung des Adenoms laufen nur 20 % der Patienten herbei. Übrig 80 % die Männer bevorzugen die Pharmakotherapie.

, Wie von den Volksmitteln das Adenom der Prostata

zu behandeln

, von den Volksmitteln das Adenom der Prostata Zu behandeln ist es auf den Anfangsstadien der Entwicklung der Pathologie empfehlenswert. Die Volkstherapie ist auf die Normalisierung des Prozesses der Blutversorgung der Organe des kleinen Beckens, die Stimulation der Leistung des Saatliquores, sowie die Senkung der Entzündung berechnet.

Unter den Volksmitteln der Behandlung kann man abscheiden:

die Nutzung podmora den Warmen Aufguss bienen- podmora empfehlenswert, täglich nach einem Suppenlöffel bis zum Essen (den Morgen und den Abend) zu übernehmen. Zum Aufguss kann man den Kaffeelöffel des Honigs auch beimengen. Das Mittel leistet die festigende und mikrobizide Wirkung
den Verbrauch der Walnüsse den Suppenlöffel der Walnüsse es ist nötig mit der selben Anzahl der Kürbissamen zu mischen und, dreimal pro Tag während des Essens zu übernehmen. Die Nüsse und die Samen sättigen den Organismus mit den Fettsäuren, verbessern den Zustand der Blutgefäße, sowie nähren die weichen Texturen von den nützlichen Mikroelementen
die Aufnahme der Zwiebelschale die Trockene Zwiebelschale es ist nötig mit dem kochenden Wasser zu überfluten und, innerhalb einer Stunde zu bestehen, wonach im Laufe von fünf Tagen nach der Hälfte des Glases

zu verwenden

Möglich Sie wird

interessieren

die Abtragung des Adenoms der Prostata

Für die Abtragung des Adenoms der Prostata sollen die folgenden Aussagen sein:

  • die Urinretention bei der Bestimmung des Katheters auf die Harnblase;
  • das Vorhandensein der Konkremente in der Harnblase und den Nieren;
  • die Entwicklung der Infektion in der Harnblase;
  • die renale Mangelhaftigkeit, die von der Geschwulst herbeigerufen ist;
  • die Hämaturie, die vom Adenom herbeigerufen ist.

gelten die Komplikationen, deren Grund der Entwicklung das Adenom wurde, für die absolute Aussage zur chirurgischen Geschwulstabtragung. Für heute wird die Operation in drei Speziesen durchgeführt: die transurethrale Resektion der Prostata, die transurethrale Inzision der Prostata, die adenomektomija geöffnet ist.

Sind die folgenden Komplikationen nach der Abtragung des Adenoms Möglich: die Blutung, das Fortschreiten der infektiösen Prozesse, andere Komplikationen (die Thrombose, die Lungenentzündung).

die Behandlung ohne Operation des Adenoms der Prostata

ist die Behandlung des Adenoms der Prostata ohne Operation beim Fehlen der scharfen Aussagen zur chirurgischen Behandlung möglich. wird die Therapie mit Hilfe der medikamentösen Präparate durchgeführt: der Antibiotika, der immunostimulierenden Mittel, der vitamin-mineralischen Komplexe. Auf den Anfangsstadien der Entwicklung der Erkrankung wird die konservative Behandlung in den häuslichen Bedingungen durchgeführt. Bei der Entwicklung der dritten Stufe des Adenoms ist es dem Patienten empfehlenswert, die Kur im stationären Regime zu machen.

die Präparate und die Medikamente für die Behandlung des Adenoms der Prostata

erfassen die Präparate und die Medikamente für die Behandlung des Adenoms der Prostata die Reihe der Antibiotika, die sich in zwei Gruppen teilen: gentamiziny und zefalosporiny . Bei Vorhandensein vom Adenom beraten die Ärzte, die Antagonisten die alpha-adrenergischen Rezeptoren zu verwenden. Die gegebenen Mittel leisten den schwächenden Effekt auf der Textur der Prostata.

Außerdem, dem Mann empfehlenswert, die Präparate, die den Prozess des hormonalen Austausches regulieren (für die Verkleinerung der Geschwollenheit), erhöhend den Tonus der Muskulatur der Harnröhre (kupirujut die Schmerzempfindungen) und BADy der Pflanzenherkunft zu übernehmen, deren Effekt auf die Aufrechterhaltung des floriden Nebenflusses des Blutes zu den Organen des kleinen Beckens gerichtet ist.

Als natürlicher Zusatzstoff kann man das Präparat LajnMen verwenden. Das Erzeugnis fördern die Muskeln der Geschlechtsorgane, stellt den hormonalen Hintergrund wieder her, verbessert erektilnuju und die fertilen Funktionen.

die Entzündung des Adenoms der Prostata und der Folge

hat die Entzündung des Adenoms der Prostata die folgenden Folgen:

  1. das Entstehen der Infektion in motschepolowoj dem System;
  2. die Hemmung des Urinierens oder nederschanije des Urins;
  3. die Bildung der Konkremente in der Harnblase und den Nieren;
  4. die Entwicklung der langdauernden renalen Mangelhaftigkeit.

die Schweren Komplikationen der Entzündung des Adenoms (solche, wie den Vertrieb im Organismus der ernsten Infektion) vom Letalausgang zu Ende gehen können.

sehen die Männer diese Waren

die Massage beim Adenom der Prostata

ist die Massage beim Adenom der Prostata für den Organismus nicht sicher – an solcher Meinung halten die erfahrenen Experten fest. Bei Vorhandensein von der gewöhnlichen Prostatitis ist nötig es die Massage regelmäßig zu erfüllen. Er ist nützlich, da die Aktivierung der Kürzung der Drüsengewebe und die Verbesserung des Prozesses des Blutkreislaufs in diesem Fall geschieht, was zur ergebnisreicheren Senkung der entzündlichen Prozesse führt.

Bei dem Prostataadenom trägt die Massage zum Fortschreiten der Entzündung auf den Texturen bei, die starken Schmerzen und die Erhöhung der Geschwollenheit herbeirufend. Die Massage erhöht die Belastung auf die getroffene Drüse und kann ein Grund der Entwicklung anderer ernster Komplikationen im Organismus werden.

Video die Symptome des Adenoms der Prostata

Aus Video kann man über die Symptome und die Behandlung des Adenoms der Prostata erkennen.

Rating
( No ratings yet )