Als die Prostatitis bei den Männern – die Rezensionen, das Forum zu behandeln

Kaufen Urotrin

Bei dem Erscheinen der Entzündung in der Prostata erschrecken sich viele Männer sehr. Ihre Befürchtungen sind damit verbunden, dass sie bis zum Ende nicht wissen, ob die Prostatitis die Erektion beeinflusst. Doch bemerken die Patienten die bedeutende Senkung der sexuellen Aktivität bei der Erkrankung. Deshalb denken die Männer, was, zum vorigen Leben schon zurückzukehren sich nicht ergeben wird.

, obwohl bemerken die Ärzte die möglichen Verstöße im sexuellen Leben, die Prostatitis und die Abwesenheit der Erektion – nicht immer die untereinander verbundenen Begriffe. Um die schwerwiegenden Verletzungen nicht zuzulassen, braucht man, die Weisen der Beseitigung der unangenehmen Folgen der Erkrankung im Voraus aufzuklären.

Warum sinkt die Potenz?

Bei der Prostatitis kann der Verstoß der Erektion beobachtet werden. Meistens werden die negativen Veränderungen bemerkt, wenn sich die Erkrankung im scharfen Stadium befindet. Jedoch braucht man, nicht zu behaupten, dass die Prostatitis ein Grund des Eintritts der Impotenz wurde.

werden die Erkrankungen der Prostata vom Verstoß erektilnoj die Funktionen

begleitet

sind die Verstöße der sexuellen Funktion mit dem psychologischen und physiologischen Zustand des Mannes verbunden. Im Laufe der Verschärfung erscheinen die starken Schmerzen, die dem Kranken normal nicht geben zu leben. Der Mann beginnt, zu erleben, gerät in die Depression, was zur Abschwächung des Organismus zur Zeit Sexes bringt.

In einigen Fällen bemerken die Patienten die Anfangsverstöße im Organismus nicht. Je später fängt die Behandlung an, desto es mehrere Wahrscheinlichkeit des Entstehens der Impotenz gibt.

der Einfluss der langdauernden Prostatitis auf die Potenz

Wenn beim Mann erscheinen die ersten Merkmale der Prostatitis, er beeilt sich nicht immer, sich zum Arzt zu wenden. Doch gestatten die feinfühligen Probleme und das psychologische Dyskomfort nicht, sich zu überwinden und, von den Problemen zu erzählen. Wegen der unzeitig begonnenen Behandlung wird die Erkrankung von Tag zu Tag erschwert. Daraufhin erscheinen die negativen Veränderungen in Form von:

  • die Senkungen des Eingangs des Blutes zur Prostata;
  • das Zusammenpressen der Blutgefäße otetschnymi von den Texturen;
  • die Verseuchungen der Organe motschepolowoj die Systeme;
  • die Rückbildungen der Anzahl des Testosterons;
  • die Unterdrückungen der Arbeit der sexuellen Drüsen;
  • der protrahierten Depression wegen der eigenen Kraftlosigkeit.

Bei der langdauernden Erkrankung erstreckt sich die Entzündung auf die Organe motschepolowoj die Systeme. Deshalb erscheinen die Schmerzen bei der Erektion und dem Samenerguss. Auch kann der Mann das Dyskomfort beim Orgasmus, der sich in Form von der Schwäche ausprägt, und für die gestarteten Fälle – die Schmerzhaftigkeit empfinden.

die Erektion bei der langdauernden Prostatitis

Bei dem Entstehen solcher Veränderungen der Patientin kann das psychologische Dyskomfort während Sexes empfinden. Außerdem des Testosterons wird immer weniger, wovon erektilnaja die Funktion sinkt.

ist die Prostata ein Organ des endokrinen Systemes. Bei der Senkung oder der Erhöhung einiger Hormone kann die Unwucht beobachtet werden. Im Falle des Entstehens der endokrinen Verschiebungen bei der Prostatitis des langdauernden Typs des Verstoßes können psychosomatisch sein. In diesem Fall werden die Pathologien der Neuronen beobachtet, die für die Erektion antworten.

Auf Kosten von diesen Veränderungen der Potenz kann nicht zu können. Deshalb die Frage dem Arzt stellend, wie die Prostatitis die sexuelle Aktivität beeinflusst, kann man die unerfreuliche Antwort bekommen.

Bei der Prostatitis und erektilnaja die Fehlleistung, und sind andere Verstöße des sexuellen Planes kein Anlass für die Panik. Doch kann die Erscheinung vorübergehend sein. Jedoch allen freien Lauf zu lassen kostet nicht. Doch kann sich bei der langdauernden Erkrankung die Impotenz entwickeln, der äußerst kompliziert entgehen wird.

, Wie die Erektion bei der Prostatitis zurückzugeben?

stellen Viele Männer dem Arzt die Frage, wie die Erektion zurückzugeben. Jedoch er in der Wurzel nicht der Richtige. Doch soll die Hauptarbeit nicht nach der Richtung der Verbesserung der Potenz, und auf dem Gebiet der Beseitigung der Quelle der Verstöße geführt werden.

In erster Linie soll sich der Mann zum Urologeen wenden. Er wird den Komplex der Maße, die auf die Wiederherstellung der Prostata gerichtet sind, und, also und der Männergesundheit auswählen.

die Beratungsstelle beim Arzt bei den Verstößen der Erektion

sollen die therapeutischen Hauptmaße auf gerichtet sein:

  • die Wiederherstellung der Passierbarkeit der Behälter;
  • die Normalisierung trofiki der Texturen der Muskeln und der Drüse;
  • die Wiederherstellung des Stromes der Lymphe;
  • die Bildung der Immunabwehr;
  • die Beseitigung der krankheitserregenden Bakterien;
  • die Wiederherstellung der Hormonbalance;
  • die Normalisierung nejrogumoralnoj der Leitungsfähigkeit.

Dieser Ziele schließt die Standardbehandlung der langdauernden Prostatitis ein. Aber man braucht, und des Maßes abzuscheiden, die unmittelbar für die Wiederherstellung der Erektion und männer- die Kräfte notwendig sind. Sie haben verschiedene Ausrichtung.

die Medikamentöse Therapie

kann der Arzt die Aufnahme der medikamentösen Präparate ernennen, die krowenapolnenije der hohlräumigen Texturen des Penis wieder herstellen. Unter ihnen scheiden ab:

nehmen Sie sich jeden Tag nach einer Tablette vor. Nach dem wöchentlichen Kurs bemerken viele Patienten die Wiederherstellung erektilnoj der Funktion und der Durchdringlichkeit der Behälter, die die schwammigen Texturen bei der Gründung des Penis nähren.

Auch die besondere Aufmerksamkeit braucht man, den Pharmaka zuzuteilen, die andere Erkrankungen motschepolowoj die Systeme entfernen. Unter ihnen scheiden ab:

  • die Antiphlogistischen;
  • protiwoaterosklerotitscheskije;
  • organotropnyje die Mittel.

Wenn die Infektion der Texturen tief, so wird die Therapie mit Hilfe der Hormone gefordert.

die Physiotherapie

kann die Potenz bei der Prostatitis wie im Stadium der Verschärfung, als auch bei der Chronizität der Erkrankung fehlen. In diesem Fall empfehlen die Ärzte die physiotherapeutische Wirkung auf die getroffene Drüse mit Hilfe verschiedener Methodiken.

  1. Nützlich wird der Einfluss auf die Drüse und die benachbarten Texturen von den Strömen. Je nach der geforderten Frequenz kann die Elektrophorese, die UHF, KWTSCH die Therapie, diadinamitscheskoje die Wirkung, transrektalnaja MW ernannt werden.
  2. Ist die Anwendung der lautlichen Schwingungen mit Hilfe der Ultraschalltherapie, der Phonophorese Ergebnisreich.
  3. In der Physiotherapie bei der Behandlung der Verstöße der Erektion verwenden die Induktionsströme.
  4. eine Nützliche Prozedur ist laseroterapija.
  5. geschwächt zu werden und die Männerkraft wieder herstellen es kann mit Hilfe der Heilbäder, obertywani, der Applikationen.

Braucht man sich, zu erinnern, was, die Prozeduren ernennen nur der Arzt kann. Doch haben einige ihnen die Gegenanzeigen.

die Lebensweise

dem Mann, bei dem der Verstoß der Erektion beobachtet wird, muss man die eigene Lebensweise ändern. Vor allen Dingen braucht man, für die Erhöhung der physischen Aktivität zu sorgen. Täglich muss man sich mit der Heilgymnastik beschäftigen. Auch braucht man, die Sitzungen der Massage zu besuchen. Diesen Weisen dankend kann man die Arbeit verschiedener Organe und der Systeme wieder herstellen, sowie, die Immunabwehr des Organismus zu erhöhen.

soll die Besondere Aufmerksamkeit einer Ernährung zugeteilt sein. Die Hauptprinzipien für die Zusammenstellung der Ration sind:

  • die Säuberung der Behälter;
  • die Sättigung des Organismus von den nützlichen Substanzen;
  • die Beachtung der Prinzipien einer richtigen Ernährungsweise.

So der Patientin soll die Pflanzeneiweißstoffe, die Milchlebensmittel, das Gemüse, die Früchte, die Meeresprodukte täglich anwenden. Auch braucht man, die Ration mit Hilfe der Nüsse und der Samen zu bereichern. Sie enthalten die nützlichen Öle, das Zink und das Phosphor, die die Erektion fördern.

muss man auf die schädlichen Lebensmittel verzichten, unter denen abscheiden:

  • die fettigen Platten;
  • die Räucherwaren;
  • der Kaffee;
  • die alkoholischen Getränke;
  • gesättigt mit dem Cholesterin und den Karzinogenen die Lebensmittel.

, Wie die Erektion nach der Behandlung wieder herzustellen?

Nach der vorbeigekommenen Behandlung braucht, der Mann nicht geschwächt zu werden. Die Erektion und die sexuelle Kraft werden zurückkehren, aber zu jeder Zeit können wieder verschwinden, wenn sich die Prostatitis wieder zeigen wird. Deshalb ist die Beachtung der prophylaktischen Empfehlungen wichtig, die die negativen Folgen verhindern werden.

wird die Beachtung der Empfehlungen des Arztes zulassen, erektilnuju die Funktion

    wieder herzustellen
  1. soll die Lebensweise, an der der Patient im Verlauf der Behandlung festhielt, unveränderlich bleiben.
  2. Nützlich wird die Rehabilitierung im Sanatorium, wo dem Mann den Kurs der Physiotherapie, die Gymnastik und die Beschäftigungen im Fitnessstudio anbieten werden.
  3. wichtig mehr, in der frischen Luft vorzukommen. Es ist empfehlenswert, den Morgenlauf zu begehen.

  4. Für die Wiederherstellung der Prostata muss man regelmäßig die Gymnastik durchführen, die speziellen Öbungen nach dem System Kegelja erfüllend.
  5. muss man die eigene Immunabwehr Ständig erhöhen. Die natürlichen Stimulatoren propolis und echinazeja nicht nur werden die Immunität festigen, sondern auch werden den Texturen der Prostata schneller helfen, wieder hergestellt zu werden.
  6. empfehlen die Ärzte, die Fangobehandlung zu gehen. Im Laufe von der Woche muss man den vom heilsamen Schmutz durchtränkten Pfropf in den Anus auf etwas Minuten einleiten. Solche Prozeduren beeinflussen den Zustand der Prostata wohltuend.

Originally posted 2016-12-18 20:50:23.

Rating
( No ratings yet )